Editor's Christmas Choice: Mercedes-Benz Unimog 406 Cabrio

Editor's Christmas Choice: Mercedes-Benz Unimog 406 Cabrio

„Liebling, ich habe uns ein Universal-Motor-Gerät gekauft!“ Ein was? „Einen Unimog!“ Jede Wette, mit dieser feierlichen Offenbarung haben Sie alle Aufmerksamkeit auf Ihrer Seite. Wenn es sich dabei noch um ein wunderbares 406er Cabriolet handelt, dürfte überdies auch die automobil beschlagene Nachbarschaft schlichtweg sprachlos sein – insbesondere in städtischen Lagen. Für diesen Coup haben wir das passende Angebot.

Gelegentlich plagen uns in der Classic Driver Redaktion ernste Interessenkonflikte. Und zwar immer dann, wenn neue und besonders interessante Fahrzeuge in unseren Marktplatz herein kommen. Interessenskonflikte deshalb, weil wir entscheiden müssen, ob wir nun einen Editor's Choice veröffentlichen und damit das Auto unserer geschätzten Leserschaft andienen oder aber das Fundstück klamm und heimlich selbst akquirieren und unserem hauseigenen Fuhrpark zuführen. Da wir das Leserwohl sehr hoch einstufen, kommen Sie heute in den Vorzug eben dieser Offerte: ein Unimog der wunderbar ausgereiften 406er Serie. Damit ein Modell der mittleren Baureihe, Jahrgang 1975. Ein Cabriolet noch dazu. „Nut & Bolt“ restauriert. Bestes Rundhaubendesign in Hochform. Die richtige Farbe, korrekte Reifen und Felgen. Sogar den passenden Anhänger erhält man auf Wunsch dazu. Herz, was willst Du mehr? Für den Verstand gibt es den 86 PS starken Sechszylinder-Motor. Der Direkteinspritzer mit der Kennung OM 312 ist legendär und ein robustes Meisterwerk der Mercedes-Benz-Nutzfahrzeugtechnik. Zudem darf man sich hier über Kraftheber, Zapfwellen und das große Getriebe freuen. Mit 63.000 Kilometer Laufleistung dürfte der „Mog“ gerade eingefahren sein. Ein solches Paradestück in dieser Qualität ist heute kaum noch am Markt erhältlich. Ein großes Automobil, eine Allrad-Ikone! Vielleicht hätte ich es doch für mich behalten sollen. Zu spät. Ihre Chance.

Direkt zum Angebot klicken Sie hier. Den gesamten Bestand des Händlers finden Sie im Classic Driver Marktplatz.

Text: Mathias Paulokat
Fotos: Motorrad Fuchs