Editor's Choice: Lotus Elite Series 1

Editor's Choice: Lotus Elite Series 1

Leichter Stil: Mit einem Lotus Elite der ersten Serie aus dem Baujahr 1960 dokumentiert man Geschmack und Pfiff. In ökonomiegetriebenen Zeiten wie diesen mehr denn je.

Lotus steht für leichte Automobile. Sportlichkeit ist hier eine Frage der Effizienz. Das war immer schon so. Und das ist clever. Der Lotus Elite Series 1 ist ein Pocket-Coupé, welches diese Philosophie präzise verkörpert. Knapp über 1.000 Fahrzeuge entstanden vom ersten Elite. Rund 450 sollen davon noch erhalten sein. Nicht viele. Und nur ganz wenige dürften in dem Zustand des hier gezeigten Fahrzeugs sein, welches von Classic Driver Händler Smiths Veglia angeboten wird. Der hellblaue Wagen verließ am 8. März 1960 die Werkshallen, um seine Reise in die USA anzutreten. 1987 kam das Fahrzeug zurück nach Great Britain. Dort wurde es angabegemäß komplett überarbeitet und restauriert. Auch einige technische Upgrades wurden in den Folgejahren vorgenommen. Motor, Getriebe und Bremsen sind laut Aussage von Smiths Veglia frisch gewartet. Nach einem weiteren Verkauf nach Holland wurde der kleine Lotus im Detail perfektioniert und präsentiert sich nun als sofort einsetzbare Fahrmaschine für Wochenendtouren oder spritzige Alltagsfahrten. Ein Auto, welches die Freude am Fahren noch eingebaut hat. Und vielleicht Ihre Wahl?

Editor's Choice: Lotus Elite Series 1

Direkt zum Angebot klicken Sie hier. Alle aktuellen Lotus-Inserate finden Sie im Classic Driver Marktplatz.

Text: Mathias Paulokat
Fotos: Smiths-Veglia