Editor’s Choice Nº13/2010

Die Classic Driver Redaktion hat die neuesten Angebote aus dem Automarkt durchgesehen und empfiehlt ihre persönlichen Favoriten. In dieser Woche: Aston Martin DB 2/4 MK II Drop Head Coupé, Ferrari Factory Team Transporter, Ferrari California.
 

Aston Martin DB2/4 MKII Drop Head Coupé

Jan Richter: Aus privatem Besitz wird diese Aston Martin-Rarität aus der Ära von David Brown veräußert. Fotos und Historie lassen vermuten, dass es das vielleicht besterhaltene Exemplar des nur 16 Mal gebauten DB2/4 Mark II Drop Head Coupé ist. Zwischen 2001 und 2008 wurden Restaurationsarbeiten für eine Rekordsumme von 113.000 Pfund durchgeführt. Dabei wurde auch das ursprüngliche, rote Lederinterieur wieder hergestellt, dazu eine geniale, dunkelblaue Außenfarbe gewählt. Preis: auf Anfrage... zum Angebot >>
Ferrari Factory Team Transporter

J. Philip Rathgen: Mein Fundstück aus dem Automarkt ist ein LKW von Fiat. „Ein LKW von Fiat?“, fragen sich nun einige Leser. „Hat der Autor zum Magazin Classic Trucker gewechselt?“ Nein, hat er nicht! Der LKW ist ein 1959 gebauter Fiat 832/RN2, der als Ferrari-Renntransporter zum Einsatz kam. Bis in die 70er Jahre wurde der rote Riese zum Transport von Ferrari-Rennwagen genutzt. Glaubt man dem Händler Talacrest, ist dieser Fiat 682/RN2 der weltweit einzig erhaltene, offizielle Ferrari-Team-Transporter. Preis: auf Anfrage... zum Angebot >>
Ferrari California Spyder

Tassilo C. Speler: Was könnte man sich Schöneres vorstellen, als in einem Ferrari Cabriolet den Pacific Coast Highway No. 1 entlang zu cruisen und die amerikanische Westküste auf italienischer Motorisierung zu genießen. Der Ferrari California Spyder von Martini Racing trägt nicht nur den passenden Namen dafür, sondern auch die ideale Lackierung. Für den Transport auf schlechter Wegstrecke eignet sich übrigens der Ferrari Factory Team Transporter. Preis: auf Anfrage... zum Angebot >>


Text & Fotos: Classic Driver




ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!