Editor’s Choice Nº9/2010

Die Classic Driver Redaktion hat die neuesten Angebote aus dem Automarkt durchgesehen und empfiehlt ihre persönlichen Favoriten: Panther Six, Gallardo LP560-4 Superleggera, Bentley Azure T und Batboat III powered by Hispano-Suiza.

Panther Six

Jan Baedeker: London Motorfair 1977. Die Fachpresse lacht über den vielleicht besten Witz der Automobilgeschichte – den Panther Six. Doch der exaltierte Boulevard-Cruiser für Superreiche hat weitaus mehr zu bieten als die sechs Räder: Mit einem 600 PS starken 8,2 Liter V8-Biturbomotor soll das Cabrio über 320 km/h erreichen. Für das Wohlbefinden an Bord sorgen zudem zwei Autotelefone in den Türen, ein Schließfach für Bargeld, eine Lenkrad-Uhr und ein Fernseher im Armaturenbrett. Nur zwei Exemplare wurden gebaut, eines steht derzeit bei Kidston in Genf zum Verkauf. Preis: 166.205 Euro... zum Angebot >>
Lamborghini Gallardo LP560-4 Superleggera

Jan Richter: Bei der Schmohl AG im Schweizer Glattbrugg steht einer der ersten erhältlichen Gallardo LP560-4 Superleggera. Das Prädikat „Superleggera“ – zu Deutsch: superleicht – trimmt Design und Fahrleistungen des Gallardo auf Rennsportniveau. In Zahlen: 570 PS, 1.340 kg, 3,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h, 325 km/h Höchstgeschwindigkeit sowie unzählige Karbonelemente – vom Diffusor bis zur Mittelkonsole. Neupreis für das weiß-schwarze Katapult: 256.900 Euro... zum Angebot >>
Bentley Azure T

Tassilo C. Speler: Beim Bentley Azure T paart sich aristokratische Eleganz mit feinster Ingenieurskunst. Die Außenlackierung Windsor Blue indiziert britische Noblesse und Diskretion, sein 6 ¾ Liter V8-Triebwerk hingegen strotz mit 507 PS und 1.000 Newtonmeter voller Lebenskraft und Agilität. Der Bentley stammt aus dem Modelljahr 2009 und hat eine Laufleistung von nur 1.800 km – damit ist er nahezu neuwertig. Meinem Erachten nach stellt dieses Cabriolet eine äußerst geschmackvolle automobile Anschaffung dar. Preis: 379.000 Euro... zum Angebot >>
Batboat III powered by Hispano-Suiza

J. Philip Rathgen: Im Classic Driver Automarkt findet man nicht nur Automobilschätze. Neben vierrädrigen Fahrzeugen werden regelmäßig auch Motorräder, Flugzeuge und Boote angeboten. Im Jahr 1914 ließ sich der begeisterte Automobilist und Segler John Montague Batting bei J. Samuel White & Co das hölzernes Rennboot Batboat II - der Name ist eine Anspielung auf seinen Familiennamen - bauen, das von einem Hispano-Suiza-V8-Motor angetrieben wurde. Mit diesem Aquaracer siegte Mister Battings bei etlichen Bootsrennen. Nun steht der schnittge Gentleman Racer bei der RM Auktion in Monaco zum Verkauf. Schätzpreis: 40.000 - 60.000 Euro... zum Angebot >>


Text & Fotos: Classic Driver


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!