Editor’s Choice Nº6/2010

Die Classic Driver Redaktion hat die neuesten Angebote aus dem Automarkt durchgesehen und empfiehlt ihre persönlichen Favoriten. In dieser Woche: Ferrari 166, Lamborghini Countach 5000 S, Lotus Exige und TVR Griffith 500.

Ferrari 166 Inter Coupé

Jan Baedeker: Klavierlackschwarz ist ja nicht gerade die typische Ferrari-Farbe. Beim Anblick des Ferrari 166, der 1949 von Touring in Mailand karosseriert wurde und momentan bei Kidston in Genf zum Verkauf steht, sind die Rosso-Exzesse der späteren Maranello-Jahrgänge allerdings schnell vergessen. Der seltene und umfassend restaurierte Zwölfzylinder mit Chassisnummer 029 hat zudem eine eindrucksvolle Event-Historie. Preis: 325.000 Euro... zum Angebot >>
Lamborghini Countach 5000 S

Tassilo C. Speler: Wer erinnert sich nicht gern an den legendären Film „The Cannonball Run“ mit Burt Reynolds und Roger Moore aus dem Jahre 1981. Der Lamborghini Countach spielte sowohl im Film als auch auf dem Kinoplakat die Hauptrolle und ist seitdem nie wieder aus meinen Adrenalin angereicherten Gedanken verschwunden. Ein besonders gut erhaltenes Exemplar steht bei Movendi in Düsseldorf zum Verkauf. Preis: 148.000 Euro... zum Angebot >>
Lotus Exige

Jan Richter: Lotus ist einer der wenigen Hersteller, der heute noch moderne Fahrmaschinen nach dem Vorbild klassischer Renn- und Sportwagen konstruiert. Denn Fahrleistungen werden bei den Zweisitzern aus Norfolk vor allem durch eines erreicht: geringe Masse. Beim Lotus Exige treffen 875 kg Leergewicht auf fast 200 PS, verpackt in ein faszinierendes Racing-Design. Bei Ruedi Müller in Zürich steht ein Exemplar in attraktiver Farbkombination. Preis: 40.537 Euro... zum Angebot >>
TVR Griffith 500

J. Philip Rathgen: Von 1991 bis 2002 wurde der TVR Griffith 500 Mal gefertigt. Unter TVR-Enthusiasten gilt er als eines der besten Modelle aus der bewegten Geschichte der englischen Manufaktur. Kein anderer Sportwagen dieser Preisklasse bietet ein so hohes Maß an Fahrspaß. ABS und andere Helferlein sucht man vergebens, hier ist noch fahrerisches Können gefragt. Heute noch unverbastelte und gut erhaltene Griffith zu finden, ist jedoch schwierig. Dieser Rechtslenker von Nick Whale scheint recht vielversprechend. Preis: 17.220 Euro... zum Angebot >>

Text & Fotos: Classic Driver


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!