Editor’s Choice: Aston Martin DB5 Convertible aus prominentem Vorbesitz

Ob Coupé oder Cabrio, der Aston Martin DB5 ist der britische Klassiker schlechthin. Bei DK Engineering steht aktuell ein komplett restauriertes Exemplar aus prominentem Vorbesitz, das seinesgleichen sucht.

Chassisnummer DB5C/1906/R, ein Rechtslenker, wurde 1965 als Neuwagen an die berühmte Schauspielerin und British-Academy-of-Film-and-Television-Arts-Gewinnerin Beryl Reid geliefert. Acht Jahre blieb das DB5 Cabriolet in ihrem Besitz, ehe es über den Zweitbesitzer an den Auto-Enthusiast Bruce Coles wechselte. Coles hütete den Klassiker 37 Jahre lang. Während der Aston in seinem Besitz war, erhielt das Auto unter anderem eine neue Lackierung (von Caribbean Pearl auf Midnight Blue) sowie ein neues, graues Stoffdach. Etwa im Jahr 1980 wurde der Motor beim Spezialisten auf Vantage-Spezifikationen „aufgebohrt“. Der vierte und bis dato letzte Besitzer erwarb Chassisnummer DB5C/1906/R im Frühjahr 2010 und ließ den Wagen ohne Rücksicht auf Kosten einer „Body-Off“-Restauration beim Aston Martin Works Service in Newport Pagnell unterziehen. Über ein Jahr dauerte es, ehe das DB5 Cabriolet auf Concours-Standard restauriert war – im August 2011 lieferte Aston Martin Works Service das Auto an seinen Besitzer aus. Heute erstrahlt der DB5 zwar nicht mehr in ursprünglicher, dafür jedoch in nicht weniger attraktiver Farbkombi Gabiano Blue/Claret Red. Der neu aufgebaute Motor erhielt ebenfalls Vantage-Spezifikationen und hat seit seiner Jungfernfahrt nur knapp 300 Meilen gelaufen. Alle Restaurationsarbeiten wurden in Newport Pagnell sorgfältig dokumentiert.

Direkt zum Angebot klicken Sie hier. Den gesamten Bestand des Händlers finden Sie ebenfalls im Classic Driver Marktplatz.

Text: Jan Richter
Fotos: DK Engineering