Dubai Motor Show: Mercedes zeigt goldenen SLS

Dubais Finanzmärkte wackeln, doch auf der Dubai International Motor Show 2009 ist von der Krise noch nichts zu spüren: Mercedes-Benz etwa zeigt den neuen SLS AMG in goldmatter Prunk-Lackierung „Desert Gold“. Auch der G 55 AMG Kompressor wurde für die Golfregion gründlich aufgebrezelt und in der limitierten „Edition 79“ für den Wüsteneinsatz präpariert.

Aus europäischer Sicht mag die Idee, den neuen Mercedes-Benz SLS AMG ausgerechnet mit goldenem Mattlack zu überziehen, ästhetisch fragwürdig erscheinen. Für die eher zum Overstatement neigenden Kundenkreise des Mittleren Ostens (und sicherlich auch einige Klienten in Russland, China oder den USA) ist die größtmögliche Zurschaustellung des eigenen Wohlstands das absolute Nonplusultra. Die Golfregion ist für AMG nach den USA, Deutschland und Japan der viertgrößte Markt. Und so verwundert es kaum, dass Mercedes-Benz dieser wichtigen Zielgruppe keine Geschmacksvorschriften macht, sondern gleich das gewünschte Produkt in die Palasteinfahrt stellt. Der neuentwickelte, seidenmatte Goldlack names „AMG Desert Gold“ schmückt zwar derzeit nur den Messe-SLS, bei entsprechender Resonanz ist die Lackierung aber schnell zu realisieren. Das AMG Performance Studio, verantwortlich für individuelle Sonderausstattungen, bietet als Alternative zum Wüstengold-Lack noch den Farbton „AMG Alubeam Silver“, der an flüssiges Metall erinnern soll.

Dubai Motor Show: Mercedes zeigt goldenen SLS Dubai Motor Show: Mercedes zeigt goldenen SLS

Der goldene Flügeltürer auf der Dubai Motor Show unterscheidet sich vom Serienpendant zudem durch einen tiefschwarzen Lacküberzug, der alle sonst verchromten oder versilberten Anbauteile überzieht. Vom Mercedes-Stern über Zierleisten und Finnen bis zum Tankdeckel und den Typenschildern – alles scheint so tiefdunkel wie in die nächstgelegene Erdölfontäne gedippt. Auch die 19- und 20-Zoll-Felgen sind so schwarz wie der Nachthimmel über der Wüste. Passend dazu hat AMG im Innenraum schwarze Sportschalensitze und eine Mittelkonsole in Echtcarbon instaliert. Auch der 571 PS starke 6,3 Liter V8-Motor wird von einer Motorraumabdeckung aus Carbon effektvoll eingerahmt.

Neben dem SLS präsentiert AMG in Dubai ein nur für den Mittleren Osten bestimmtes Sondermodell des G 55 AMG Kompressor, das in der Golfregion am besten verkaufte AMG-Modell. Die „Edition 79“ soll an den Verkaufsstart im Jahr 1979 erinnern, nur 79 Exemplare werden gefertigt. Neben der exklusiven Mattlackierung im Farbton „designo magno alanitgrau“ hält die Sonderedition der G-Klasse eine ganze Reihe von wüstentauglichen Ausstattungsdetails bereit: Ein Rammschutz an der Front, verchromte Schutzgitter für die vorderen Blinker und die Rückleuchten, einen Unterfahrschutz sowie 19-Zoll-Leichtmetallräder in Titanium-Finish geben den nötigen Schutz. Und dank der in den Farbtönen Schwarz und Sand gehaltenen Innenausstattung ist auch der Besuch der eigenen Ölquelle kein Tabu.

Dubai Motor Show: Mercedes zeigt goldenen SLS Dubai Motor Show: Mercedes zeigt goldenen SLS

Die Dubai International Motor Show 2009 ist vom 16. bis 20 Dezember für Besucher geöffnet. Weiterführende Informationen finden Sie unter dubaimotorshow.com.

Text: Jan Baedeker
Foto: Daimler



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!