DTV Shredder: Off-Road-Skateboard

Der kanadische Jungingenieur Benjamin P. Gulak hat schon einige sonderbare Erfindungen auf den Markt gebracht. Sein neuester Geniestreich ist ein motorisiertes Skateboard mit Planierraupenfahrwerken, das auch in unwegsamem Gelände ungezügelten Fahrspaß verspricht.

Die Idee für das Raupengefährt mit dem martialischen Namen DTV Shredder kam dem jungen Entwickler und Skatboardfan Gulak während eines extrem harten Winters im kanadischen Ontario. Durch andauernden Schneefall war an Skaten mit herkömmlichen Boards nicht zu denken, so entstand das Kettenantrieb-Board. Angetrieben wird das ungewöhnliche Fahrzeug von einem Honda Viertakt-Motor mit einer Leistung von 15 PS.

DTV Shredder: Off-Road-Skateboard DTV Shredder: Off-Road-Skateboard

Schnell entwickelte sich die Kreuzung aus Skateboard, Kettenfahrzeug und Motorrad zu einem Projekt der Rüstungsindustrie – das DTV (Dual Terrain Vehicle) sollte für Bergungs- und Aufklärungsmissionen als schnelles und wendiges Gefährt eingesetzt werden. Viel positiver ist jedoch die Nachricht, dass man sich nun auch für eine zivile Nutzung des praktischen Panzer-Skateboards entschieden hat. Für eine Anzahlung von 250,- Dollar kann man sich auf der Homepage des Herstellers BPG Werks eine Kaufoption des 4.900 Dollar teuren DTV Shredder sichern. Der Shredder eignet sich genauso für eine Spazierfahrt über das Landgut in Wyoming, wie auch für einen Ausflug in die schweizerischen Alpen. Um die landestypischen Vorschriften der Zulassungsstellen müßten sich etwaige Besitzer allerdings in Eigenregie kümmern.

Text: J. Philip Rathgen
Fotos: BPG Werks


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!