Dorotheum-Auktion auf der Classic Expo Salzburg 2011

Dorotheum-Auktion auf der Classic Expo Salzburg 2011

Am 1. Oktober 2011 lädt das Auktionshaus Dorotheum unter dem Motto „100 Jahre Fahrzeuggeschichte“ zur Auktion im Rahmen der Classic Expo in Salzburg ein. Bei diesem Herbstverkauf kommt eine spannende Auswahl von Oldtimern, Youngtimern, Motorrädern und Automobilia zum Aufruf.

Höhepunkt der diesjährigen Herbstauktion sind zweifelsfrei vier Aston Martin. Mit einem Schätzpreis von 160.000 bis 200.000 Euro ist der 1956 gefertigte Aston Martin DB2/4 Mk II der wertvollste Vertreter aus Newport Pagnell bei diesem Verkauf. Mit einem Preis von 95.000 bis 115.000 Euro wurde der DB2/4 Mk I aus dem Jahr 1955 bewertet. Zwei weitere DB2 aus den Jahren 1954 und 1956 kommen für 120.000 bis 140.000 Euro bzw. 105.000 bis 120.000 Euro auf den Block.

Dorotheum-Auktion auf der Classic Expo Salzburg 2011 Dorotheum-Auktion auf der Classic Expo Salzburg 2011

Wegen seiner beeindruckenden Erscheinung, vor allem aber auch wegen seiner einmaligen Originalität ist der Cadillac Series 61 Club Coupé aus dem Jahr 1947 ein weiteres Highlight der Auktion. Die nachtschwarze Sedanette hat in ihren 64 Jahren Autoleben erst 11.000 Meilen zurückgelegt und präsentiert sich laut Auktionshaus noch heute in Jahreswagenzustand. Der große Amerikaner geht mit einem Schätzpreis von 46.000 bis 58.000 Euro ins Rennen. Ebenfalls aus den Staaten stammt der Pontiac Firebird und der Ford Mustang.

Absoluter Blickfang bei den Motorrädern ist die Indian Scout 37 von 1925. Diese Motorrad-Ikone soll sich in restauriertem, aber mit Rücksicht auf Originalität ausgerichtetem Zustand befinden. Für einen Preis von 20.000 bis 25.000 Euro soll das „heiße“ Zweirad den Besitzer wechseln. Neben einer kleinen Rumi-Sammlung werden auch Skurrilitäten wie ein Argus Propellerfahrrad oder ein LFG Treibrad angeboten.

Dorotheum-Auktion auf der Classic Expo Salzburg 2011 Dorotheum-Auktion auf der Classic Expo Salzburg 2011

Im Automobilia-Angebot finden sich seltene Kühlerfiguren, Prospekte, historische Bücher und viele weitere sammelwürdige Objekte aus der Fahrzeuggeschichte. Insgesamt werden rund 200 solcher Liebhaberstücke angeboten. Ein Highlight darunter ist sicher eine Omega-Stoppuhr, die ursprünglich aus dem Besitz von Ugolini Nello, dem ehemaligen sportlichen Direktor der Scuderia Ferrari, stammt.

Alle Fahrzeuge und Motorräder der Auktion finden Sie im Classic Driver Marktplatz.

Das komplette Auktionsangebot ist auch online zu besichtigen: Zum Online-Katalog


Auktionstermin:
Klassische Fahrzeuge und Automobilia am 01.10.2011 ab 13.00 Uhr

Standort:
Messegelände Salzburg, Classic Expo Halle 9

Ansprechpartner:
Mag. Wolfgang Humer, Tel. +43-1-515 60-428


Text: Classic Driver
Fotos: Dorotheum


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!