Mit Roger Tallon gerät Design in Bewegung

Das Leben von Roger Tallon, dem großen Pionier des französischen Industriedesigns, wird in einer Retrospektive im Musée des Art Décoratifs gewürdigt. In der Pariser Ausstellung können Besucher vom 8. September bis 8. Januar auch Werke aus seinem Archiv sehen, die er dem Museum schenkte.

Bahnbrechend

Ob nun der französische Hochgeschwindigkeitszug TGV Duplex oder das innovative und sehr erfolgreiche tragbare Fernsehgerät Téléavia P111, Roger Tallon hat einige der wichtigsten Produkte der modernen Industriegesellschaft geschaffen, die heute für uns selbstverständlich sind. Die Ausstellung „Roger Tallon, Design in Motion”, beschreibt die vielfältige 60-jährige Karriere des wegweisenden Designers an Hand von Objekten, Zeichnungen und Modellen aus den Archiven seines schaffensreichen Lebens. Er schenkte diese Sammlung noch vor seinem Tod 2011 dem Musée des Arts Décoratifs.

Fotos © ADAGP, Paris / Les Arts Décoratifs

Sie erfahren noch mehr über die Ausstellung „Roger Tallon, Design in Motion”, die vom 8. September 2016 bis zum 8. Januar 2017 im Musée des Art Décoratifs in Paris stattfindet, auf der offiziellen Website des Museums.