Hätten Sie 437.000 Dollar für diese beiden Sessel bezahlt?

Die Ergebnisse der jüngsten Design-Auktion von Phillips in New York bestätigen den derzeitigen Preisanstieg für Vintage-Möbel. Zwei 1950er-Jahre-Sessel von Carlo Mollino brachten sogar das Doppelte des Schätzpreises ein.

Überraschende Preise für Möbel und Design-Objekte

Die beiden dunkelgrünen Mohair-Sessel waren seit 1979 im Besitz eines italienischen Sammlers gewesen und von Phillips auf 180.000 bis 240.000 US-Dollar geschätzt worden. Der Hammer fiel jedoch erst bei überraschenden 437.000 Dollar. Die wertvollen Sitzgelegenheiten waren jedoch nicht die einzigen Stücke, die bei der Auktion ihre Erwartungen übertrafen: Ein mit kleinen Vögeln geschmückter Spiegel erzielte statt der geschätzten 45.000 bis 65.000 Dollar ganze 149.000 Dollar, eine Klang-Skulptur von Harry Bertoia lag mit einem finalen Preis von 112.500 Dollar deutlich über den geschätzten 60.000 bis 80.000 Dollar und ein Teppich von Märta Måås-Fjetterström aus Scheden erzielte ebenfalls 112.500 Dollar – anstatt der von Phillips erwarteten 50.000 bis 70.000 Dollar. Alle Ergebnisse der Auktion finden Sie hier.