Der Thonet 808 ist ein Lounge Chair zum Abtauchen

Das Münchener Designstudio Formstelle hat für Thonet einen Sessel entworfen, aus dem man so schnell nicht mehr herauskommt – vor allem, wenn man ihn mit einem guten Glas Rotwein und einem iPad mit den neuesten Artikeln von Classic Driver kombiniert.

Ohrensessel im Sci-Fi-Look

Natürlich ist der Eames-Chair der große Klassiker unter den Clubsesseln - aber ganz ehrlich gesagt können wir den kalifornischen Lounge Chair so langsam nicht mehr sehen. Eine echte Alternative kommt jetzt von Thonet: Das Münchener Designstudio Formstelle hat für die Traditionsmarke einen Lesesessel entworfen, der trotz geometrisch-klarer Form so gemütlich aussieht, dass man aus ihm so schnell nicht mehr auftauchen wird. Samt passendem Fußhocker ist der Ohrensessel im Sci-Fi-Look der perfekte Ort, um endlich einmal den „Zauberberg“  zu lesen - oder doch nur ein bisschen ausführlicher als sonst bei Classic Driver zu stöbern. 

Weitere Informationen zum Thonet 808 finden Sie unter thonet.de.