Dealer’s Choice: Ferrari 599 GTB F1 Fiorano

Advertorial

Um es gleich auf den Punkt zu bringen: Der Ferrari 599 GTB ist eine gute Wahl – sofern man auf der Suche nach einem alltagstauglichen Sportwagen ist, der zu den schnellsten der Welt zählt. Bleibt also nur die Empfehlung auf eine passende Konfiguration, und die findet sich aktuell beim Ferrari-Vertragshändler Eberlein Automobile in Kassel: Ein Exemplar in Dunkelgrau mit rotem Lederinterieur und umfangreicher Ausstattungsliste.

Dass im Bug des 599 GTB der Zwölfzylinder des Ferrari Enzo arbeitet, ist nur ein Indiz für das Potenzial des Grand Tourers. In Verbindung mit der reaktionsschnellen F1-Schaltung und dem Manettino genannten Schalter am Lenkrad lassen sich die 620 PS je nach Fahrbahnbedingungen optimal auf die Straße bringen. Im Volllastbereich prescht der 599 GTB aus dem Stand in 3,7 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von über 330 km/h. Doch das ist nicht alles, was das Coupé aus Maranello kann. Denn neben seinen rennstreckentauglichen Fahrleistungen macht der 599 seinem Status „GT“ alle Ehre. Er eignet sich also ebenso für ausschweifende Überlandfahrten, mit angemessenem Komfort.

Dealer’s Choice: Ferrari 599 GTB F1 Fiorano Dealer’s Choice: Ferrari 599 GTB F1 Fiorano

Classic Driver-Händler Eberlein stellt in dieser Woche ein Fahrzeug aus 1. Hand, Erstzulassung 12/2008, mit einer geringen Laufleistung von 9.500 Kilometern in den Showroom. Wer nicht auf die klassische „Rosso“-Lackierung besteht, trifft mit gegenwärtigem Grau (Herstellerbezeichnung: Grigio Scuro) die vielleicht beste Wahl. Dieser elegante Farbton gibt dem Vollblut-Sportwagen einen coolen Gentleman-Look. Das Auto steht auf 20 Zoll großen Monolitic-Leichtmetallrädern; dahinter sitzt eine Karbon-Keramik-Bremsanlage mit roten Bremssätteln.

Dealer’s Choice: Ferrari 599 GTB F1 Fiorano Dealer’s Choice: Ferrari 599 GTB F1 Fiorano

Überraschung: Statt den Gentlemen-Look mit der obligatorischen Innenraum-Kontrastfarbe in Leder-Beige oder –Braun gnadenlos fortzuführen, empfängt einen dieser Ferrari in leuchtendem Rot – also doch „Rosso“, aber eben zugunsten einer sportlichen Innenraumatmosphäre. Beledert sind auch Rückwand und Einstiegsleisten. Einen Kontrast bieten schwarz abgesetzte Lederstreifen auf den Sitzflächen. Passend zum sportlichen Interieurdesign verfügt der 599 GTB über ein Karbon-Kit für Armaturen, Lenkrad und Sitze. Während der Fahrt weist das Telematic-Radio-Navigationssystem stets richtige Route.

Wenn Sie sich vom Trubel um den neuen Ferrari 458 Italia bereits gelöst haben und ihr Augenmerk wieder auf einen echten GT aus Maranello legen, dann wartet hiermit das passende Angebot inklusive Ferrari Werksgarantie bis 12/2011. Wenden Sie sich an Jarno Eberlein unter folgendem Kontakt:

Jarno Eberlein

Tel.: +49 (0)561 511 97 0
Fax: +49 (0)561 511 97 90

E-Mail: [email protected]
Web: http://www.ferrari-eberlein.de

Den gesamten Fahrzeugbestand von Eberlein Automobile finden Sie hier.

Text: Jan Richter
Fotos: Ferrari Eberlein


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!