Das große Schwärmen

Wenn am kommenden Wochenende die Motoren starten, formt sich ein bunter Stern um die Baden-Württembergische Stadt Wertheim. Sie ist das Ziel der Retro-Sternfahrer, die aus allen Ecken des südlichen Raumes mit ihren Klassikern im Zentrum zusammentreffen. Erstmals zur Retro Sternfahrt am 9. September zugelassen sind nun auch Youngtimer bis Baujahr 1980.

Das Besondere der Retro Sternfahrt ist, dass jeder der insgesamt 150 Teilnehmer seinen eigenen Startpunkt hat, nämlich die hauseigene Garage. Von dort aus schwärmen die Klassiker (Automobile, Busse, LKW oder Motorrad) – und 2006 erstmals auch Youngtimer – sozusagen sternförmig einem gemeinsamen Ziel entgegen, der malerischen Stadt Wertheim, an Main und Tauber liegend. Unterwegs gilt es an zahlreichen Stationen Punkte und Stempel zu sammeln, die unter anderem an OVM Tankstellen und McDonalds Restaurants vergeben werden. Für die höchste Punktzahl winken attraktive Preise.



Die Retro Sternfahrt wird seit 2002 – anlässlich der alljährlichen Festtage des Landes Baden-Württemberg – mit Unterstützung der Messe Stuttgart, die auch Partnerin der jährlich stattfindenden Oldtimer-Messe Retro Classics ist, organisiert. Schirmherr der Retro Sternfahrt ist der Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, Günther H. Oettinger.

Das große Eintreffen der Fahrzeuge in Wertheim wird ab 15.00 Uhr erwartet. Bis 17.00 Uhr werden alle Klassiker und Youngtimer auf dem Marktplatz vorgestellt. Anschließend, um 18.00 Uhr, folgt die Siegerehrung. Einen Besuch dieser Feierlichkeiten sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Mehr Informationen erhalten Sie unter www.retropromotion.de.



Text: Jan Richter
Fotos: Retro-Promotion


ClassicInside – Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!