Coys Oldtimer Grand Prix Nürburgring 2007 - Vorschau

Im Rahmen des AvD Oldtimer Grand Prix auf dem Nürburgring versteigert das Auktionshaus Coys am 11. August ausgewählte Renn- und Sportwagen vergangener Tage. In der Geschichte des Nürburgrings war stets die Marke Porsche ein Synonym für triumphale Renneinsätze. Entsprechend vielseitig ist das Porsche-Angebot der Coys-Auktion – wir haben die wichtigsten Lots für Sie zusammengestellt.

Ein Highlight unter den acht Porsche des Auktionskatalogs ist der 1966er Porsche 906 Carrera 6 für geschätzte 400.000 bis 450.000 €. In einer anderen Preisliga liegt der Porsche 911 2.7 RS Touring, Baujahr 1973. Angesichts der großen Nachfrage nach Originalen im guten Zustand sollten die erwarteten 157.500 bis 180.000 locker erzielt werden. Eine Seltenheit ist auch der rote Porsche 959, Baujahr 1992, der einst Willi Weber gehörte und auf S-Spezifikationen aufgerüstet wurde. Der Sechszylinder-Turbomotor des 959 leistet dank S-Modifikation über 500 PS. Gewartet wurde das Auto regelmäßig bei Porsche, der Schätzpreis liegt bei 290.000 bis 320.000 €.



Ein weiteres interessantes Lot aus der Rubrik „Competition“ ist der 1966er Lola T70 Spyder Mark II inklusive FIA-Papieren für einen Schätzpreis von 315.000 bis 360.000 €. Ursprünglich wurde der Lola von Jim Hall durch den Importeur John Mecom in die USA verschifft. Der strahlend-gelbe Rennwagen eignet sich hervorragend für zahlreiche historische Rennserien.



1966er Lola T70 Spyder Mark II - FIA Papers Ex John Mecom and Jim Hall - 315.000 bis 360.000 €


1952er Jaguar XK120 Fixedhead Coupé - 42.000 bis 50.000 €

Deutlich eleganter, aber ebenfalls rennsporttauglich ist der geniale Ferrari 275 GTB Competizione, Baujahr 1965 – ebenfalls ein Blue Chip der Coys Auktion. Der Klassiker wurde regelmäßig in Renn- und Rallyeveranstaltungen eingesetzt. Entsprechend verfügt er über FIA-Standards wie einen Überrollkäfig und einen speziellen Triebstofftank. Die Preiserwartungen des Auktionators werden nur auf Anfrage bekannt gegeben.



1965er Ferrari 275 GTB Competizione - Preis auf Anfrage


1968er Lamborghini Miura LP400 - 250.000 bis 300.000 €

Sympathisch sind uns auch folgende Einstiegs-Rennwagen inklusive FIA-Papieren: Der 1965er BMW 1800 TI für 17.000 bis 23.000 €, der 1965er Lancia Fulvia 1300 Competition für 24.000 bis 28.000 € und der 1979er Ferrari 308 Carma FF (Preis nur auf Anfrage). Der Wagen war in den späten 70er-Jahren als der Porsche 935-Bezwinger bekannt geworden.

Rennmaschinerie und Porsche-Boliden – was gibt es noch Interessantes im Coys Auktionskatalog mit über 50 Angeboten? Unter anderem die 1963er AC Cobra 289 (Preis nur auf Anfrage), ein seltener links gelenkter Bentley S2 Continental „Flying Spur“ by Mulliner, Baujahr 1960, für 140.000 bis 170.000 €, ein 1972er Lotus Europa Twin Cam (23.000 – 26.000 Euro) und ein 1968er Lamborghini Miura LP400 für geschätzte 250.000 bis 300.000 €.



Für Sammler, die mit den ständig steigenden Geboten für Aston Martin DB-Modelle nicht mehr konkurrieren wollen oder können, wäre vielleicht folgendes Lot interessant: Der 1963 gebaute Maserati 3500 GTi Sebring ist äquivalent zu einen DB4 oder DB5 und kostet gerade mal ein Drittel. Für voraussichtliche 47.000 bis 55.000 € erhält man einen 2+2-Sitzer mit dem klassischen Reihensechszylindermotor und einem Karosseriedesign von Vignale.

Im Vorwege der Automobil-Auktion (ab 17:00 Uhr) kommen um 15:00 Uhr mehr als 100 Automobilia-Lots unter den Hammer. Vorbesichtigungen können am Freitag, dem 10. August, zwischen 10:00 und 20:00 getätigt werden.



1959er Ferrari 250 Pininfarina Coupé - 170.000 bis 200.000 €


1989er Porsche 911 Carrera Cup to RSR Specification - Euro 85.000 bis 100.000 €

Für die komplette Auktionsliste klicken Sie hier. Alle Fahrzeug-Angebote mit ausführlichen Beschreibungen und Bildmaterial finden Sie im Classic Driver Automarkt.

Coys
Manor Court
237 - 241 Lower Mortlake Road
Richmond
London TW9 2LL
UK

Tel: +44 (0)20 8614 7888
Fax: +44 (0)20 8614 7889
Mail: [email protected]

Text: Classic Driver
Fotos: Coys


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!