Coys Auktion London 2008: Klassiker im Gewächshaus

Für die kommende Coys-Dezember-Auktion lädt der Londoner Spezialist für historische Automobile in die gläsernen Gebäude der Royal Horticultural Society. Eines der Highlights ist ein 1970 gefertigter Ferrari 365 GTB/4 „Daytona“. Der Schätzpreis für den Blu Scuro Ferrari mit Plexiglasfront liegt bei 173.000 bis 202.000 €. Ihm zur Seite stehen ein 1974er Ferrari 365 GTC/4 (Schätzpreis: 62.000 – 66.000 €) und ein Ferrari 250 GT Pininfarina Coupé, Baujahr 1960 (Preis auf Anfrage). Neben den drei Vertretern aus Maranello finden sich noch fünf weitere Ferrari in dem 54-Seiten starken Katalog.

Ferrari Erzrivale Lamborghini ist ebenfalls mit einer spannenden Auswahl bei diesem Verkauf vertreten. Angeführt wird das Starterfeld aus Sant’Agata Bolognese von einem Lamborghini P400 in S-Spezifikation. Der Schätzpreis für das 1968 gefertigte Modell liegt bei 262.000 bis 298.000 €. Passend für unsere neue Youngtimer-Rubrik sind drei weitere Lamborghini, zum Aufruf kommen ein Jalpa, ein Urraco und der Urraco Nachfolger Silhoutte. Komplettiert wird die Reise durch die Lambo-Modellpalette von zwei großen Zwölfzylindern, dem 1990 gebauten Lamborghini Countach Anniversary-Modell, Schätzpreis: 48.000 bis 60.000 €; und einem 1999er Lamborghini Diabolo SV Roadster (Schätzpreis: 77.000 – 101.000 €).



Ferrari 250 GT Pininfarina Coupè, Baujahr: 1960


Lancia Delta HF Integrale Evolution 16V Turbo 4WD, Baujahr: 1999

Unter den Heimspielkandidaten aus britischer Produktion sticht ein Bentley 3.5 Liter Coupé von Thrupp & Maberly mit seiner „Two-Tone-Lackierung“ in Schwarz und „Dove Grey“ ins Auge. Der Schätzpreis für den 1934 gebauten Klassiker liegt bei 48.000 bis 57.000 €. Unter den Vorkriegsklassikern sorgt ein richtiger Filmstar für Aufsehen. Unter den Lots befindet sich nämlich das Rolls-Royce Phantom I Sedanca Coupé, Baujahr 1972, das schon in mehreren Filmen als Requisite eingesetzt wurde, darunter auch für den Klassiker „Singing in the Rain“ (Deutscher Titel: „Du sollst mein Glücksstern sein“) mit Gene Kelly. Der Schätzpreis für den eleganten Briten liegt bei 101.000 bis 125.000 €.

Für noch mehr Abwechslung im Angebot sorgen zusätzlich einige Exoten wie der Iso Rivolta GT, Baujahr 1966. Sein Schätzpreis liegt bei 14.000 bis 19.000 €. Wer es etwas sportlicher liebt, sollte sich den Porsche 911 Carrera 2,7 RS etwas genauer ansehen. Der 1973 gebaute Sportler geht mit einem Schätzpreis von 119.000 bis 131.000 € an den Start.



Jaguar E-Type Serie 1 Coupè, Baujahr: 1963


Porsche 911 Carrera 2.7 RS, Baujahr: 1973

Die Coys Auktion findet am Donnerstag, den 4. Dezember 2008, in der Royal Horticultural Society statt. Alle Angebote dieses Verkaufs finden Sie im Classic Driver Automarkt.

Text: Steve Wakefield
Fotos: Coys


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!