Concertino: Schöner hören mit dem iPod

Der Concertino sieht nicht nur außergewöhnlich schön aus, er klingt auch atemberaubend gut. Das von Goldster entwickelte Designer-Gerät birgt eine Kombination aus modernem Röhrenverstärker und Ein-Wege-Lautsprechern nach klassischem Vorbild. Der Clou ist seine Kompatibilität mit dem Apples iPod, die eine drahtlose Übertragung der Musikdaten möglich macht.

Das Spiel mit „alter“ und „neuer“ Technik ist neuartig – das Ergebnis: Der Concertino ist das erste Produkt, um mit dem iPod in audiophiler Qualität Musik wiederzugeben. Darüber hinaus bietet der Concertino einen zweiten Eingang, über den ein weiteres „klassisches“ Audio-Gerät betrieben werden kann. Mit Hilfe von Apples AirPort Express kann auch die Music-Library auf einem Mac oder PC drahtlos wiedergegeben werden.

Wenn man sich heute noch für einen Verstärker in Röhrentechnik entscheidet, dann hat das zumeist zwei Gründe: Zum Einen wegen seines besonderen, betörenden Klangfarbenreichtums, der sich bis heute nur mit Röhren erreichen lässt. Zum Anderen oft aus Liebe zu „alter“ Technik. Durch die fortschreitende Digitalisierung, zunächst in der Arbeitswelt und später zunehmend im privaten Bereich, nimmt heute der Wunsch zu, unmittelbar verständliche und authentische Dinge mit unkoplizierter Handhabung zu besitzen. Nicht Überfrachtung sondern Reduktion von Funktion auf das Wesentliche erscheint wieder attraktiv.

Des Weiteren ist gerade diese „alte“ Technik besonders geeignet, die klanglichen Beeinträchtigungen heutiger Musikproduktion und Datenreduktionsverfahren mit „analogem Charme“ auszugleichen. Ganz nebenbei stellen die Röhren durch ihr warmes Glühen und zartes Schimmern auch einen besonderen optischen Leckerbissen dar.

Der Concertino wird in Deutschland hergestellt. Den hohen Qualitätsanspruch demonstriert auch das Gehäuse, welches aus solidem Aluminium sowie gehärtetem Glas besteht und von Hand mehrschichtig lackiert ist.

Der Concertino ist seit Anfang 2005 zu einem Preis von 3.200,- Euro erhältlich.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.goldster-audio.com

Text: Goldster Audio / Classic Driver
Fotos: Goldster Audio


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!