Collage: Jackie Stewarts Grand Prix Album

In 118 Alben mit Zeitungsausschnitten, Fotos und privaten Dokumenten dokumentierte Jackie Stewarts Ehefrau Helen ihr Leben mit dem dreimaligen Formel 1-Weltmeister. Das jetzt erschienene Buch „Collage – Jackie Stewart's Grand Prix Album“ ist ein aufwändig produziertes Faksimile dieser anrührenden Scrapbooks.

Das Buch beginnt mit Fotos, die den damals 16 Jahre alten John Young „Jackie“ Stewart mit Pokalen vom Tontaubenschießen zeigen – und endet nach 208 Seiten, auf denen die bewegte Geschichte des schottischen Rennfahrers bildhaft dokumentiert wird, mit der Einladung der Eheleute Stewart zur Hochzeit von Prinzessin Anne und Capt. Mark Phillips im Jahr 1973. Die Lektüre erlaubt einen ungewöhnlich privaten Einblick in das Leben des fliegenden Schotten: Zum Beispiel zeigt eine Doppelseite Fotos von Stewarts Sohn Paul, wie er 1971 auf dem Tyrell-Formelwagen bei einem Testlauf in Silverstone herumturnt, oder den jungen Jackie Stewart bei seinem ersten Rennen in Monte Carlo. Zu vielen Abbildungen hat Jackie Stewart eigene Kommentare verfasst, die spannende Hintergrundinformationen zu den Kollagen liefern.

Collage: Jackie Stewarts Grand Prix Album Collage: Jackie Stewarts Grand Prix Album

Das Buch Collage – Jackie Stewart's Grand Prix Album ist in einer limitierten und handsignierten Auflage von 1.500 Exemplaren bei Genesis Publications in England zu einem Preis von 295 Pfund erschienen. Weitere Informationen finden Sie unter www.genesis-publications.com. Unser britischer Kollege Steve Wakefield hat sich im Rahmen der Buchvorstellung ausführlich mit Sir Jackie Stewart unterhalten. Das vollständige Interview lesen Sie bei Classic Driver UK.

Text: J. Philip Rathgen
Fotos: Genesis Publications


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!