Classic Sportscar Driving Day in Spa: Jetzt anmelden

Am 9. September 2009 veranstaltet die NJ Sportfahrerschule ein Sportfahrertraining für Besitzer klassischer Automobile auf dem legendären Formel 1 Grand Prix-Kurs Spa-Francorchamps. Die Veranstaltung wird von professionellen Instruktoren geleitet und dient der Optimierung der persönlichen Fahrzeugbeherrschung und verspricht somit mehr Spaß am Fahren eines Young- oder Oldtimers.

Die NJ-Sportfahrerschule organisiert bereits seit vielen Jahren erfolgreich Lehrgänge für Fahrer aktueller sportlicher Automobile. Mit dem Classic Sportscar Driving Day realisiert man nun den häufig geäußerten Wunsch nach einer gesonderten Veranstaltung speziell für klassische Fahrzeuge. In zwei Kategorien unterteilt und in kleine Gruppen zugeordnet, wird dabei auf die individuellen Belange von Mensch und Maschine eingegangen. Kategorie I ist speziell für klassische Fahrzeuge bis Baujahr 1976. Die Kategorie II ist den Modellen des Zuffenhausener Sportwagenbauers Porsche vorbehalten.

Classic Sportscar Driving Day in Spa: Jetzt anmelden Beste Voraussetzungen für dieses Fahr- und Sicherheitstraining bietet der sieben Kilometer lange Circuit Spa-Francorchamps. Berühmte Kurvenpassagen wie Eau Rouge mit Radillion, Les Combes-Malmedy, Rivage, Blanchimont und La Source garantieren unvergessliche Fahreindrücke.

Angeleitet durch die Instruktoren Sascha Maaßen, Bernd Hahne und Frank Stippler stehen sowohl Streckenkunde, individuelles Training, eine Gleichmäßigkeitsprüfung sowie freies Fahren auf dem Programm.

Die Gebühr für die Teilnahme im eigenen Fahrzeug beträgt 980,- Euro. Darin enthalten sind die ganztägige Bewirtung an der Strecke, ein Dinner am Vorabend im Hotel Radisson SAS sowie Sieger- und Erinnerungspreise für alle Teilnehmer.

Weitere Informationen zum Classic Sportscar Driving Day finden Sie auf der offiziellen Seite www.sportfahrerschule.de.

Text: Classic Driver
Fotos: Agentur Jülicher


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!