Snapshot, 1977: James oder Jackie, Prinzessin Caroline?

Der britische Champion James Hunt und eine junge Prinzessin Caroline von Monaco flirten hier beim freien Training des 1977er Grand Prix von Monaco. Vielleicht amüsieren sich die Beiden ja über eine flapsige Bemerkung, die der Brite angesichts von Carolines Jackie Stewart-T-Shirt gemacht hat ...

Leider sollte Hunt bald darauf das Lachen vergehen, denn ein Motorschaden beendete den Grand Prix an diesem Wochenende für den Briten. Insgesamt achtmal schied das Renn-Ass in dieser enttäuschenden Saison bei Rennen vorzeitig aus. Kein Vergleich zu seiner legendären Performance im Jahr zuvor als Hunt sich die F1-Weltmeisterschaft sicherte. Die 1977er Saison sollte allerdings nicht nur nur glanzlos, sondern auch kostspielig für den Briten werden, der sich eine Reihe von empfindlichen Bußgeldern für diverse ‘Vergehen’ einhandelte. So vergriff sich Hunt unter anderem an einem Streckenposten nach einem unglücklichen Zwischenfall auf der Piste, spazierte achtlos auf die Rennstrecke und verpasste seinen Auftritt auf dem Podium nach dem souveränen Sieg beim Saisonfinale in Japan. Nun ja, Hunt war schon immer als ‘Enfant Terrible’ der Formel-1-Welt bekannt… 

Photo: Sipa Press/Rex Shuttershock