Snapshot 1971: Tippi gibt Pfötchen

In diesem Foto, das in den 1970er Jahren in Tinseltown entstand, bietet Tippi Hedren ihrem Haustier, dem Löwen Neil, ein Getränk an. Hat Sie denn ihre Lektion über wilde Tiere im Hitchcock-Epos "Die Vögel" nicht hinreichend bekommen?

Neil lebte im Hedren-Haushalt und war selbst ein Filmstar. Er spielte in den Sechzigerjahren den "bösen" Löwen in der TV-Serie Daktari. Das Bild ist 1971 bei einem Foto-Shooting für ein Life Magazin entstanden. Schon kurze Zeit später kamen sechs kleine Löwenbabys hinzu und Hedren realisierte, was für ein lächerliches Szenario sich bei ihr zu Hause abspielte und zog mit den Tieren in ein 80 Hektar großes Naturschutzgebiet, wo sie noch heute wohnt. Heutzutage setzt sie sich gegen die Haltung von Raubkatzen als Haustiere ein. Schon komisch, was in den 1970er so los war in Hollywood, nicht wahr Tippi?

Foto: Getty / Life Magazine