Snapshot, 1969: Bella Figura auf der Piste

Statt einem unförmigen Anorak trägt man in den Sixties einen anliegenden Overall wie ihn Fusalp für Beconta entwarf. Er bringt zwar die Kurven schön zur Geltung, aber bei den Weihnachtsschlemmereien müsste sich die Wintersportlerin wohl zurückhalten.

Mit den Windblusen aus Nylon von Beconta und den betont schlanken Silhouetten der Skianzüge von Fusalp waren die Skipisten nicht mehr länger nur das Reservat der robust gekleideten Wintersportler, sie verwandelten sich vielmehr in einen Runway der modisch ambitionierten Bretterfans, die ihren Weg selbst in die „Vogue” fanden. Obwohl das Model auf einem Schneemobil sitzt, lassen die exakten Bügelfalten der Hose vermuten, dass die Abfahrt mit dem Gefährt nicht allzu viele Falten werfen wird. Wer seinen Skilehrer in den Sixties mit gekonnten Schwüngen und einem ausgeprägten Stilempfinden beeindrucken will,  kommt um diesen Snowsuit von Fusalp für Beconta nicht herum. 

Foto: Franco Rubartelli / Condé Nast via Getty Images