Snapshot, 1961: Das Geheimnis der Mademoiselle Nana

Eine elegante junge Dame an einer Straßenecke im Paris der frühen 1960er Jahre, die geheimnisvoll zwischen ihren behandschuhten Fingern in die Kamera blickt. Was ist passiert?

Der schwedische Fotograf Christer Strömholm hat dieses Bild im Jahr 1961 am Pariser Place Blanche mit seiner Leica-Kamera eingefangen. Was der Betrachter (und wahrscheinlich auch der Mann im Hintergrund, der so neugierig zu uns herüberblickt) nicht ahnt: Nana, die junge Dame mit der Hochsteckfrisur ist gar keine junge Dame, sondern ein junger Mann. Strömholm hatte in den 1950er und 1960er Jahren die Travestie-Szene von Paris dokumentiert und mit seinen Bildern für großes Aufsehen gesorgt. Er gilt seitdem als Pionier der Street Photography. Strömholms Porträt von Nana ist, zusammen mit zahlreichen weiteren Aufnahmen, vom 24. Oktober 2014 bis zum 11. Januar 2015 in der Ausstellung „100 Jahre Leica Fotografie“ in den Hamburger Deichtorhallen zu sehen. 

Foto © Christer Strömholm/Strömholm Estate, 2014.