Monica Vitti: So schön, als wäre sie von Pininfarina entworfen

Diese Rehaugen! Dieser sinnliche Mund! Diese Wangenknochen! Es muss doch mit dem Teufel zugegangen sein, wenn hinter dieser italienischen Schönheit nicht Pininfarina stecken sollte!

Wir wollen keine chauvinistischen Klischees bedienen und Frauen mit Automobilen in einen Topf werfen, aber Monica Vitti ist einfach zu schön! Und weil auch die Klassiker von Pininfarina oftmals von betörender Schönheit schön sind, passt "La Vitti" perfekt zur norditaliensichen Eleganz, für das Turiner Designstudio seit vielen Jahrzehnten steht.


Völlig zu Unrecht steht Monica Vitti etwas im Hintergrund, wenn man über italienische Diven spricht. Es war ein verbotener Kuss, zu dem sich Monica Vitti und ihr Schauspielkollege Gabriele Ferzetti in Michelangelo Antonionis Meisterwerk „Die mit der Liebe spielen“ einst hinreißen ließen. Doch gleich ihre erste Hauptrolle katapultierte die junge Römerin in die Herzen der Kinobesucher und der Kritiker. Es war ihre starke Persönlichkeit, gepaart mit einem eleganten und trotzdem verwegenen Auftritt, die Monica Vitti zu einer der wichtigsten Schauspielerin des italienischen Kinos der 1960er- und 1970er Jahre machten.
 

Monica Vitti: So schön, als wäre sie von Pininfarina entworfen
Monica Vitti: So schön, als wäre sie von Pininfarina entworfen Monica Vitti: So schön, als wäre sie von Pininfarina entworfen

Fotos: Getty Images / Vitti Archive