Dieses Buch feiert David Baileys Fotos der Swinging Sixties

Das jüngste Prachtbuch aus der Sumo-Serie des Taschen-Verlags dokumentiert die Karriere des einflussreichen britischen Fotografen David Bailey, dessen Porträts stilbildend waren. Vor allem in den wilden sechziger Jahren, als Baileys Stern aufging.

Im Lauf der letzten zwei Jahre hat Taschen intensiv mit dem legendären britischen Fotokünstler zusammengearbeitet, um dieses beeindruckende großformatige Werk mit über 300 berühmten Porträts zu realisieren. Aufgenommen zwischen den fünfziger Jahren bis in unserer Tage, setzten seine Bilder Persönlichkeiten wie Nelson Mandela, die Beatles, Salvador Dalí oder die Queen in Szene. Aber vor allem gelang es Bailey, den Glamour, das unerhört Neue und die Begeisterung der Swinging Sixties einzufangen. So sehr, dass er selbst ein Hauptakteur dieser schillernden Gegenkultur wurde. Als er beispielsweise die große Schauspielerin Catherine Deneuve heiratete, sorgte das schon für Schlagzeilen. 

Der Band, der mit einem beeindruckenden Maß von 50 x 70 cm genau die richtige Größe bietet, um den Detailreichtum jeder Fotografie zu genießen, besitzt ein Vorwort von Baileys gutem Freund, dem berühmten zeitgenössischen Künstler Damien Hirst, und wird mit vier individuellen Schutzhüllen, die unter anderem Mick Jagger und Andy Warhol zeigen, ausgeliefert. Außerdem hat Stardesigner Marc Newson eigens für das Fotobuch einen Display-Tisch entworfen. „David Bailey Sumo by Taschen” ist auf 3.000 signierte Exemplar limitiert und kostet mindestens 2.250 Pfund. Es gibt außerdem vier Art Edition-Versionen, die auf 75 Stück limitiert sind und mit separaten, von Bailey signierten Fotodrucken geliefert werden. 

Fotos: David Bailey / Taschen 

Wenn Sie weitere Informationen über die David Bailey Sumo-Edition erhalten oder wenn Sie den Band bestellen wollen, besuchen Sie, bitte, die Website von Taschen.