Besitzen Sie das Schloss aus "Downton Abbey" – als Schatzkistlein

Highclere Castle im englischen Hampshire dürfte vielen Lesern als Drehort der Fernsehserie "Downton Abbey" bekannt sein. Der Londoner Luxusausstatter David Linley hat das Herrenhaus nun neu interpretiert – als kostbare Schmuckschatulle.

Ein Meisterwerk der Handwerkskunst

Was gäbe es für einen angemesseneren Ort, um seine Schmuck- oder Uhrensammlung zu verstecken, als ein Maßstabsmodell eines ehrwürdigen englischen Herrenhauses? David Linley hat immer wieder mit kostbaren Einzelanfertigungen von sich Reden gemacht - und auch dieses architektonische Ausnahmestück ist ein Meisterwerk der Handwerkskunst: Zusammengesetzt aus 10.944 Einzelteilen aus feinstem Ahornholz und mit Lasergravuren versehen, ist die Schmuckschatulle ein perfektes Abbild von Highclere Castle. Im Inneren des Modells finden sich drei Hauptschubladen sowie ein Geheimfach, in denen man seine privaten Kronjuwelen verschwinden lassen kann. Linleys Highclere Castle Jewellery Box ist auf fünf Exemplare limitiert und kostet 65.000 Pfund Sterling. Architekturliebhaber dürften sich zudem für die Archivierungsbox nach Vorbild des Royal Opera House in London sowie den Monticello-Humidor in Form des ehemaligen Präsidentensitz von Thomas Jefferson interessieren.

Weitere Informationen finden Sie hier.