Ausstellung in London zeigt die vielen Gesichter von David Bowie

Eine neue Ausstellung in London präsentiert eine Sammlung von Fotografien, die der berühmte Brian Duffy von David Bowie gemacht hat. Der Fotograf hatte großen Anteil an der Entwicklung vieler unvergesslicher Kunstfiguren des verstorbenen Popstars.

Starman

„Bowie by Duffy” zeigt den legendären Popkünstler durch die Linse von Brian Duffy, einem der bekanntesten und einflussreichsten Fotografen der sechziger und siebziger Jahre. Die Ausstellung, die noch bis zum 5. Februar im Proud Chelsea zu sehen ist, zeigt neben signierten Originalabzügen von fünf Fotoshootings einen Mix aus ungestellten Aufnahmen und Porträts des Starman. Gerade die letzteren wurden von Popstar und Fotograf perfekt inszeniert, um die exzentrische Qualität der Kunstfiguren, in die Bowie immer wieder geschlüpft ist, zu unterstreichen.

Photos: Duffy © Duffy Archive

„Bowie by Duffy” wird noch bis zum 5. Februar 2017 im Proud Chelsea zu bewundern sein. Hier finden Sie weitere Informationen.