Classic Driver Fotowettbewerb: „Concours Photos“


Automobiler Augenschmaus – Beim „Concours Photos“ wird höchste Qualität verlangt

Die automobile Open-Air-Saison neigt sich ihrem Ende zu. Wer in diesem Sommer einen fahrbaren Untersatz auf anspruchsvolle Weise fotografiert hat (oder noch beabsichtigt, dies zu tun), kann sich noch bis zum 30. November (Einsendeschluss) an einem großen Fotowettbewerb beteiligen, den die Classic Driver Lounge, die europäische Vereinigung der Fahrer exklusiver Premium-Automobile, jetzt gestartet hat.

„Dem elitären Anspruch der Classic Driver Lounge entsprechend kommen für eine Prämierung selbstverständlich keine Schnappschüsse à la ,Friseuse Uschi räkelt sich lasziv auf der Motorhaube von Freund Mannis aufgemotztem Manta’ infrage“, betont Classic Driver-Geschäftsführer Norman Wagner. Um beim Fotowettbewerb der Vereinigung der Premium-Automobilisten Erfolgsaussichten zu haben, sollte es sich bei dem abgebildeten Fahrzeug vielmehr um ein exklusives Luxusauto, einen sportlichen Rennboliden oder eine klassische Fahrzeugrarität handeln. Außerdem erhöht es die Siegeschancen, wenn das Auto in anspruchsvollem Ambiente (beispielsweise im Park eines Luxushotels) abgelichtet wurde und das Foto guten Gewissens als „künstlerisch hochwertig“ bezeichnet werden kann.


Rallye-Schnappschuss von der Ennstal Classic 2002 – Foto: Helmut Schnug / Classics in Camera

Unter allen Einsendungen wird eine fachkundige Jury die Hauptgewinner auswählen; in drei Kategorien sowie für den Gesamtwettbewerb werden attraktive Preise vergeben:

Preis für die beste Aufnahme eines Fahrzeugdetails:
Eine hochwertige „Entry Collection“ des Lackpflegemittelherstellers Swizöl




Preis für das beste Bild eines Bentley oder Rolls-Royce:
Ein exklusives Dinner im Rahmen des Rolls-Royce- und Bentley-Meetings am 3. März 2003 auf dem Bonner Petersberg (inklusive Transfer vom Flughafen oder Bahnhof mit anschließender Rundfahrt durchs Siebengebirge in einem Bentley) - gestiftet vom Rolls-Royce Enthusiasts’ Club Germany e.V.



Preis für das jeweils beste Cabrio-Foto in den drei baujahrbezogenen Unterkategorien (bis 1970, 1971 bis 1995, ab 1996):
Je ein kostenloses Jahres-Abonnement der Zeitschrift „DaCabrio“


Preis für das in der Gesamtbeurteilung beste Foto:
Ein von Retro Promotion kostenlos zur Verfügung gestellter Startplatz bei der historischen Schwarzwald-Rallye im September 2003 (sollte der Gewinner kein Selbstfahrer sein, wird ihm hier übrigens die Möglichkeit einer Mitfahrt geboten).

Die Siegerfotos aller Kategorien werden vom Bildmanagement-Dienstleister PPS/MediaBild in hochwertiger Profiqualität im Format 80 mal 120 cm produziert und ihrem Urheber zur Verfügung gestellt.

Teilnahmebedingungen
Unter dem Motto „Auto-Foto-Sommer 2002“ läuft der Wettbewerb noch bis zum 30. November (Einsendeschluss). Eingesandt werden können sowohl farbige oder schwarz-weiße Papierabzüge (per Post an Classic Driver, Stahltwiete 20, 22761 Hamburg) als auch Digitalfotos (per E-Mail an [email protected]); stets sollte dabei das Stichwort „Concours“ angegeben werden.