Champagne Ruinart: Geheimtipp für Genießer

Die Firmengeschichte des ältesten Champagner-Hauses blickt bereits auf mehr als 275 Jahre zurück – und damit gilt das Haus Ruinart als ältestes Champagner-Haus der Welt. Champagner gehört auch in Deutschland zum „Savoir Vivre“. Kenner und Genießer, die das Besondere suchen und Wert auf hervorragende Qualität legen, sind mit einem Champagner aus dem Hause Ruinart bestens beraten.

Im 18. Jahrhundert erlebte der Weinhandel in Europa einen neuen Aufschwung. Und als der französische König 1728 schließlich ein Dekret erließ, welches erlaubte, Wein künftig in Flaschen zu verkaufen, war der Durchbruch für den Champagnerhandel geschafft. Aus den Archiven des Hauses Ruinart geht hervor, dass der deutsche Markt immer ein bedeutender Absatzmarkt war. So zählte bereits eine beachtliche Anzahl deutscher Adelsfamilien zu den Stammkunden und in Bayern wurde das Haus zum offiziellen „königlich-bayerischen Hoflieferanten“.

Champagne Ruinart: Geheimtipp für GenießerChampagne Ruinart: Geheimtipp für Genießer

Sechs Champagnerqualitäten umfasst das feine Sortiment von Ruinart. Je nach Anlass, Lust und Laune fällt die Wahl von Kennern und Genießern immer wieder anders aus. „Für jeden Augenblick die richtige Cuvée“, so lautet die Devise des ältesten Champagner-Hauses. Für alle sechs Cuvées des Hauses gelten hohe Qualitätsansprüche.

Dom Ruinart
Der Dom Ruinart stellt unter den Prestige-Cuvées der Champagne eine Besonderheit dar. So stammen die Chardonnay-Trauben nicht nur aus der Côte des Blancs, dem eigentlichen Weißweingebiet, sondern auch aus der Montagne de Reims, ein Gebiet, in dem in erster Linie Pinot Noir angebaut wird. Diese Verbindung vereint die Finesse und Eleganz der Côte des Blancs mit der Kraft, Dichte und Fülle der Montagne de Reims. Mindestens acht Jahre reifen die Cuvées in den Kreidekellern des Hauses und lassen die Herzen wahrer Genießer auf der ganzen Welt höher schlagen.

Ruinart Blanc de Blancs und Ruinart Rosé
Zwei Cuvées, die verführerischer nicht sein könnten. Kraftvolle Harmonie, natürliche Ausgewogenheit und eine zeitgemäße Leichtigkeit sind die Markenzeichen des Ruinart Blanc de Blancs und des Ruinart Rosé. Sie überzeugen durch ihren köstlichen Inhalt, der nicht zuletzt auf die edle Herkunft aus Premier Cru-Lagen zurückzuführen ist.

„R“ de Ruinart
Und last but not least die ‚Klassiker’. Neben den Prestige-Cuvées und den Verführern Ruinart Blanc de Blancs und des Ruinart Rosé runden der „R“ de Ruinart und der „R“ de Ruinart Jahrgangschampagner, derzeit eine Cuvée des Spitzenjahrganges 1996, das erlesene Angebot ab. Auch sie überzeugen durch beste Qualität, Kraft und Fülle und vor allem durch die vom Chardonnay geprägte Eleganz.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ruinart.com.

Text: Classic Driver
Fotos: Ruinart


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!