Bugatti Modell 57: Rendezvous auf Eis

Eiskunstlauf automobiler Raritäten. In diesem Monat hinterließen die mutigen Fahrer der Winterfahrt ihre Spuren im Schnee. Die Winterrallye in Garmisch-Partenkirchen bot, was sich die Teilnehmer von ihr versprachen: Reichlich Schnee und Temperaturen unter Null. Unter den Preziosen befand sich auch der berühmte Bugatti Modell 57, der kurzerhand zu einem Rendezvous auf Eis mit der Fotografin Gudrun Muschalla eingeladen wurde.

Das vierte Revival der geschichtsträchtigen Rallye war nach Aussagen der Organisatoren ein voller Erfolg. Insgesamt 37 Fahrzeuge, eine internationale Schar aus zwei- bis vierrädrigen Klassikern, begaben sich auf die vereisten Spuren der Historischen Winterfahrt, welche ursprünglich von 1924 bis 1932 in Garmisch-Partenkirchen veranstaltet wurde.

Die Teilnehmer versammelten sich am Freitag, dem 11. Februar, am historischen Ort der Winterfahrt, dem Hotel am Riessersee. Am Nachmittag warteten zwei anspruchsvolle Sonderprüfungen, ein Slalom am Wankbahnparkplatz sowie eine Bergprüfung zum Pflegersee. Aufgrund der Witterungsbedingungen mussten die Fahrer ihr ganzes Können zeigen, um in den Gleichmäßigkeitsprüfungen möglichst konstante Leistungen zu zeigen und so die Anzahl der Strafpunkte zu begrenzen.

Bugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf Eis

Am Samstag erfolgte der Start durch Garmisch-Partenkirchens 1. Bürgermeister, Thomas Schmid, direkt an den Ufern des zugefrorenen Riessersees. Auf Mensch und Maschine wartete eine annähernd 120 km lange Ausfahrt, welche Sonderprüfungen im Graswangtal auf Eis und Schnee sowie Orientierung anhand eines Roadbooks von den Teilnehmern forderte.

Bugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf Eis

Nach einer Mittagspause in der Guggenbergalm in Bad Kohlgrub konnten die Fahrzeuge zum krönenden Abschluss einen Gleichmäßigkeitslauf auf der eigens hergerichteten Rundstrecke im historischen Skistadion der Olympischen Spiele von 1936 in Garmisch-Partenkirchen bestreiten. Dabei war es bemerkenswert zu sehen, wie sich edle Geräte der Vorkriegsjahre wie Bugatti Modell 57 und BMW 328 mit späteren Modellen wie dem klassischen BMW 2002 aus den Siebzigern über die Strecke bewegten.

Bugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf Eis

Bei der abschließenden Siegerehrung im Café am Riessersee wurden die Gesamtsieger Jutta und Erich Pfleiderer aus Nördlingen in ihrem Porsche 356 B von 1963, welcher eigens mit antiken Skiern stilgerecht für den Winter ausstaffiert worden war, gefeiert.

Die Bilder des Bugatti 57 von Hermann Layher enstanden während dieser Tage. Nachdem es die Witterungsverhältnisse zuließen, trafen sich der Bugatti und die Fotografin Gudrun Muschalla zu einem Rendezvous auf Eis, dem zugefrorenen Riessersees. Das Ergebnis des Fotoshooting ist ein optischer Hochgenuss!


Bugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf Eis
Bugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf Eis

Bugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf Eis



Bugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf EisBugatti Modell 57: Rendezvous auf Eis

Weitere Informationen unter: www.oldtimer-gap.de oder www.eibsee-bergrennen.de

Anmerkung der Fotografin:

Die abgebildeten Aufnahmen und viele weitere Fotos liegen in einer Auflösung von 300dpi und einer Größe von 17 x 22 cm vor und sind für Pressezwecke digital oder analog erhältlich.

Kontakt
Gudrun Muschalla Photography
Winzererstrasse 49 b
80797 München
Tel.: 0172/59 93 338
E-mail: [email protected]

Text: Jan Richter
Fotos: Gudrun Muschalla


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!