Buchtipp: Mercedes-Benz 600 – Die feine Art des Fahrens

Der Mercedes-Benz 600 der W100-Baureihe ist ein Mythos auf vier Rädern und übt noch heute eine Faszination aus, die ihres gleichen sucht. Staatshäupter, Könige, Wirtschaftsführer und Stars schmückten sich mit dem „Großen Mercedes“. Bereits 1999 veröffentlichte der Autor und Mercedes-Benz-Spezialist Michael Wiedmaier mit dem Buch „600 – Der Große Mercedes“ ein umfassendes Werk über den W100. Das neue deutschsprachige Buch „Mercedes-Benz 600 – Die Feine Art des Fahrens“ versteht sich als Ergänzung und Fortsetzung des ersten Titels.

Auf 490 Seiten erzählt Wiedmaier in detaillierter und kurzweiliger Form die Geschichte einer der erfolgreichsten Limousinen unserer Zeit. Begleitet von zahlreichen Fotografien – viele stammen aus privaten Archiven und wurden niemals zuvor öffentlich gezeigt – taucht der Leser ein in die luxuriöse Automobilwelt des 600er ein. Das Buch beginnt mit erklärenden Berichten über technischen Features, die von den Daimler-Ingenieuren speziell für die W100-Baureihe entwickelt wurden. Tabellen, Diagramme, Schnittzeichnungen und schematische Darstellungen klären über den Mercedes-Benz 600 auf.

Im zweiten Teil des Buches begibt sich der Autor auf Spurensuche, dokumentiert aufwändige Restaurationen und gibt einen Einblick in das Clubleben der verschiedenen Markenclubs aus aller Welt. Einen Hauptteil des Buches widmet Weidmaier der Entstehungsgeschichte der Serienmodelle sowie speziellen Sonderanfertigungen und die damit verbunden Anekdoten rund um den 600 und seine Besitzer. Eingeleitet wird dieser Abschnitt des Werkes durch ein interessantes Gespräch mit dem Designer des W100, Paul Bracq, dessen Skizzen völlig neue Modellvarianten zeigen, wie die Pick-Up-Version „Benzomino“. Das umfassende Buch stellt ebenfalls Mercedes-Benz 600-Modelle prominenter Eigentümer vor.

Das Buch Mercedes-Benz 600 – Die feine Art des Fahrens“ ist in einer auf 1.000 Exemplare limitierten Sammlerauflage im WKP Verlag erschienen (ISBN-Nr.: 3-9807271-4-9) und kostet 165,- €. Weitere Informationen finden Sie unter www.wkp-verlag.de.

Text: J. Philip Rathgen
Fotos: WKP Verlag



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!