British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive

Driving home! Mit dem Bentley Contintental GT Speed hat Classic Driver im holländischen Rosmalen britische Parallelwelten erkundet: die British Cars und Lifestyle Messe im dortigen Autodrom. So anglophil und Bentley-begeistert kann der Kontinent sein. Ein Tourbericht mit Zwischenstationen zum Entdecken, Genießen und Nachfahren in 2010.

Die Briten sind ein Seefahrervolk, die Niederländer auch. Die Briten sind Entdecker, die Niederländer auch. Die Briten sind eine Handelsnation, die Niederländer auch. Wenn zwischen den britischen Inseln und dem niederländischen Festland nicht so viel Wasser wäre, hätten die beiden Königreiche längst fusionieren können. Weil diese Idee jedoch ins selbe fällt, haben sich die Niederländer vor rund zwanzig Jahren entschieden, ihre England-Passion jeweils Anfang März mit einem großen Event zu feiern: der British Cars und Lifestyle Messe im Autodrom von Rosmalen. Wir sind mit dem aktuellen Bentley Contintental GT Speed von Berlin aus zur Visite angereist.

British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive

Berlins Wohnzimmer: der Pariser Platz am frühen morgen. Schneeregen fliegt unter dem Brandenburger Tor hindurch. Es tut mir fast leid, aber ich muss die traute Eintracht mit den Rolls-Royce Phantom stören. Schluss mit der Blue-Hour. Ein paar Sonnenstrahlen blinzeln hervor, streicheln den neptunblauen GT. Ich nehme das als gutes Omen und tippe aufs Gaspedal, die Automatik schaltet zurück und der 630 PS starke Zwölfzylinder entfaltet seine Wirkung. Hamburg fliegt näher. Bereits bei Zarrentin greift die Schubumkehr. Lauenburg liegt auf meiner Route. Hier in Sichtweite zur Elbe domiziliert die Bentley Pipe Company. Ihr Geschäftsführer Onno Seyler lanciert gerade die neuen Bentley Robusto Longfiller Zigarren. Nach einem Smalltalk und einer Kurvenhatz auf gewundenen Landstraßen südlich der Elbe hat mich die Autobahn zurück. Nächstes Etappenziel: Bremen, die Überseestadt.

British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive

Im Hafen entsteht ein komplett neues Quartier. Passionierte Classic Driver aber sollten sich schon jetzt den „Schuppen Eins“ notieren. Denn hier wird in 2010 eine automobile Erlebniswelt eröffnen. Die Bremen Classic Motorshow lieferte einen ersten Vorgeschmack. Der Bentley rollt auf der Bremer Neptunstraße von dannen. Der Himmel schenkt einen Platzregen zum Abschied.

Zeit für Abwechslung: das Naim-Entertainmentsystem des Conti spielt die Aqua Lounge von Deluxe Music an. Titel Sieben: „Life is on the Sea“. Der Wagen „schwimmt“ auf der linken Spur auf die holländische Grenze zu. 120 Kilometer artig bei 120 km/h auf niederländischen Autobahnen und ich fahre bei Rosmalen von der A59 direkt auf der Hof der British Cars & Lifestyle Messe.

British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive

Zwischen Aston, Bentley, Range, Rolls und einem Red-Bus findet sich ein adäquates Plätzchen für den GT, der seine 1.000-Kilometer-Patina mit Würde zur Schau trägt. Dieses Empfangs hätte es nicht bedurft: Zur Begrüßung spielen die Scottish Pipes and Drums gleich einen Highland Tune. Ich ziehe meine Krawatte zu Recht und bin schon mittendrin. Wie beschreibt man die Atmosphäre dieser Messe am besten? Vielleicht so: Stellen Sie sich die Atmosphäre von Goodwood mit der Stilsicherheit von Fashion London vor – dann haben Sie eine Ahnung, was Sie in Rosmalen erwartet, natürlich als Kontinentalausgabe en miniature.

Ausschließlich britische Fahrzeuge füllen den Autodrom: Raritäten, Boliden, Scheunenfunde, Limousinen, Roadster, Youngtimer, Klassiker. Vom Austin Mini bis zum klassischen Range Rover. Jaguar Modelle aus allen Epochen. Healeys in allen erdenklichen Stadien automobilen Seins und Nicht-Seins. Die Runnymede Company empfiehlt eines ihrer rechts gelenkten Aston Martin DB6-Modelle für die Rückfahrt – schon recht, der blaue DB6 würde gut zum Bentley passen.

British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive

Die Hurst Company – ebenfalls aus UK angereist – setzt auf rare Alvis. Die Cabriolets sind nicht nur auf dem Kontinent selten, sondern auch auf den britischen Inseln kaum noch zu finden. Nicht von ungefähr erinnert die klare und gestreckte Form an die S2 Park Ward Cabriolets. Im Pre-War Room komme ich mit einem britischen Zahnarzt ins Gespräch, der mich nach langer Konversation über den Aufbau seines Specials überzeugt, dass es neben meinem Beruf durchaus noch andere Alternativen gegeben hätte, einen Bentley zu fahren. Und was für einen Bentley! Schnell wird klar: Vorkriegs-Bentleys haben eine ganz eigene Aura. Sie sind schweres Gerät und erinnern bis heute an eine ingeniöse Kreuzung aus Rennsport-Fahrzeugen, Fluggeräten und bulligen Vehikeln für den Gütertransport.

British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive

Einen Salon weiter begrüßt mich neben barocken Rolls-Royce Limousinen und schnellen Mk2-Gleitern ein noch recht junger Bentley Continental-Ahne im Box-Design. Ich mag diesen kantig-kauzigen Vertreter der 80er Jahre. Doch auf den ersten Blick wird auch klar, warum Jan van Braekel mit seinem aktuellen Continental GT ein „Instant Classic“ geglückt ist. Die Gefälligkeit des modernen Conti ist diesem Youngtimer fremd. Er setzt auf klare Kante. Das gefällt nicht jedem – und muss es auch nicht! In dieser Liga hat Massengeschmack ohnehin kein Entree.

British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive

Nach einem Pimms an der Bar gehe ich noch ein wenig auf Entdeckungstour im Teilemarkt. Und stoße dort auf Bedienungsanleitungen alter Mulsanne-Limousinen, seltene Bentley-Badges, Arnage-Prospekte und schöne Breitling Einhandstopper, die lange vor der Kooperation von Bentley mit Breitling entstanden sind. Die Automobilia-Händler in Rosmalen sind immer wieder für Überraschungen gut – und durchaus auch für das ein oder andere Schnäppchen. Am Abend steht mein Fazit fest: Für „Best of Britain“ braucht man nicht unbedingt nach England zu fahren. Rosmalen bietet mit British Cars und Lifestyle eine schöne Wochenend-Flucht. Ich verzichte auf Fähre, Zug und Flieger und nehme nächstes Jahr Anfang März gerne wieder Kurs in Richtung Niederlande. Vielleicht sehen wir uns – achten Sie auf den blauen Classic Driver-Bentley.

Weitere Informationen zur British Cars & Lifestyle finden Sie unter www.britishbest.nl.

Text & Fotos: Mathias Paulokat

British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive
British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive
British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive
British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive
British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen: Weekend Drive


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!