Bremer „Schuppen Eins“ eröffnet 2013

Bremer „Schuppen Eins“ eröffnet 2013

Pünktlich zur Bremen Classic Motorshow am kommenden Wochenende gibt es Neuigkeiten vom Kaischuppen in der Bremer Überseestadt: Die Umbaumaßnahmen sind in vollem Gange, und die ersten Mieter sollen Anfang 2013 den „Schuppen Eins“ beziehen.

Lange ist es her, dass wir über das Projekt Schuppen Eins bei Classic Driver berichtet haben. Ursprünglich sollte der denkmalgeschützte Kaischuppen in den Jahren 2009 und 2010 nach dem Vorbild der „Meilenwerke“ zum Automobil- und Kulturzentrum umgebaut werden. Mit Verzögerung sind die Umbau- und Restaurationsmaßnahmen nun in vollem Gange und sollen bis zum Frühjahr 2013 fertiggestellt werden. Im sogenannten Boulevard im neun Meter hohen Erdgeschoss werden dann auf einer Fläche von 10.000 Quadratmetern vielfältige Dienstleister rund ums klassische Automobile, ergänzt durch Shopflächen jeder Art und gastronomische Angebote, Platz finden.

Bremer „Schuppen Eins“ eröffnet 2013 Bremer „Schuppen Eins“ eröffnet 2013

Im Obergeschoss können die Eigentümer und Mieter – laut Betreiber sind sämtliche Loftwohnungen bereits verkauft sowie 5.200 m² der insgesamt 6.000 m² Büroflächen vermietet – direkt mit ihrem Automobil über Autoaufzüge zu ihren Lofts, Bürolofts und Fahrzeug-Einstellplätzen gelangen. Mehr Informationen zum Schuppen Eins erhält man vom 3. bis 5. Februar am Stand auf der Bremen Classic Motorshow sowie unter schuppeneins.de.

Text: Jan Richter
Fotos: Schuppen Eins