Bremen Classic Motorshow 2005

Der Veranstalter kann sehr zufrieden sein mit der diesjährigen Ausgabe der Bremen Classic Motorshow. Mehr als 30.000 Besucher machten sich vom 4. bis zum 6. Februar auf den Weg zu den Hallen der Messe Bremen. Durch das vielschichtige Angebot kamen Enthusiasten und Käufer auf ihre Kosten.

Das Konzept, die Bremen Classic Motorshow auf drei Tage zu verlängern sei, laut Hans Peter Schneider Geschäftsführer der Messe Bremen, komplett aufgegangen. Mit großen Schritten sichert sich diese Messe einen festen Platz in den Kalendern und Herzen der begeisterten Enthusiasten. Neben der Techno Classica dürfte die Bremen Classic Motorshow eines der wichtigsten Events für Freunde klassischer Automobile in Deutschland sein.

Auch die Händler zeigten sich sehr zufrieden. Der Hamburger Spezialist für historische Automobile, die E. Thiesen KG konnte sich über einige hervorragende Kontakte freuen. Dr. Herbst von Thiesen über die Bremen Classic:„Die Messe hat sich gegenüber dem Vorjahr höchst positiv entwickelt. Der Anteil des Fachpublikums hat deutlich zugenommen, ist aber noch ausbaufähig. Wir waren aber im Großen und Ganzen sehr zufrieden.“

Der Termin für die nächste Bremen Classic Show steht schon jetzt fest: Vom 3. bis 5. Februar 2006 geht die vierte BCM an den Start!

Text: J. Philip Rathgen
Fotos: BMC