Brabus: Würze für den CLS 55 AMG

Wem der hausveredelte CLS 55 AMG zu fade ist, der erhält auf Wunsch bei Brabus etwas mehr Würze. Mit einer Leistungssteigerung von serienmäßigen 476 PS auf 530 PS kitzeln die Bottroper ein maximales Drehmoment von 775 Nm aus dem V8-Kompressor. Das so genannte K8 Tuning umfasst außerdem zahlreiche optische Modifikationen am Exterieur sowie im Innenraum.

Die Leistungsreserven des Brabus-CLS lassen kaum Wünsche offen: Bereits bei 3.000 Touren erreicht der 5,5 Liter Kompressormotor sein maximales Drehmoment und befördert das Coupé in 4,3 Sekunden auf Tempo 100. Die 200er Marke passiert der Fahrer bereits 13,6 Sekunden und erreicht die elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit erst bei 310 km/h. Mittels spezieller 4-Rohr-Edelstahl-Sportabgasanlage konnte die Kraftentfaltung nochmals optimiert sowie ein besonders sportlicher Motorsound realisiert werden. Der hohen Leistung wirkt eine neu entwickelte Hochleistungsbremsanlage entgegen.

Brabus: Würze für den CLS 55 AMG Brabus: Würze für den CLS 55 AMG

Rund um die Karosserie trägt der CLS sportlich geformte Aerodynamikteile, die ihren Feinschliff im Windkanal erhielten. Das passende Räderdesign gibt´s in den Dimensionen von 8J x 17 bis 10.5J x 20 Zoll. Als exklusivste Variante stehen mehrteilige Monoblock VI Räder in der Kombination 9J x 20 vorne und 10.5J x 20 Zoll hinten zur Verfügung. Die maximale Bereifung von Pirelli trägt die Größen 245/30 ZR 20 vorn sowie 285/25 ZR 20 hiinten.

Auf den Einsatz von Niederquerschnittsreifen werden die Fahrwerkslösungen abgestimmt: Hierbei hat der Kunde die Option zwischen Sportfedern, die den CLS um rund 30 Millimeter tiefer legen, oder einem kompletten Sportfahrwerk. Für die CLS Modelle mit Airmatic Luftfederung bietet Brabus ein Fahrwerksmodul an, das den Viertürer um etwa 25 Millimeter senkt. Zusätzlich reduzieren Sportstabilisatoren die Seitenneigung bei schneller Kurvenfahrt und ermöglichen ein noch präziseres Einlenkverhalten.

Das exklusive Interieurdesign reicht von attraktiven Accessoires, wie in Aluminium gefertigte Pedalauflagen, Türverriegelungsknöpfe und Schalthebel oder hochwertige Sicht-Carbon Einlagen für Armaturenbrett und Mittelkonsole, bis zum maßgeschneiderten Interieur in hochwertigem Mastik-Leder und Alcantara. Auf Wunsch erhalten solvente Kunden ein Multimedia-Konzept mit DVD-Wechsler, Spielekonsole und LCD-Monitoren, die in die Kopfstützen integriert werden.

Text: Jan Christian Richter
Fotos: Brabus


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!