Bonhams versteigert C-Type beim Goodwood Revival

Die Bonhams-Auktion im Rahmen des Goodwood Revival wird von der europäischen Klassiker-Szene seit jeher mit Spannung erwartet. In diesem Jahr steht ein Jaguar C-Type im Fokus der Aufmerksamkeit. Das Auktionshaus rechnet mit einem Ergebnis um eine Millionen Euro.

Das klingt nach einem hohen Preis, ist für einen Jaguar C-Type allerdings ein eher günstiger Kurs. Der Schätzpreis spiegelt recht gut den Zustand des 1952 gebauten Rennwagens mit Chassis-Nummer XKC 016 wider, der zwar über viele, aber eben nicht alle Originalteile verfügt. Grund für die Unvollständigkeit war ein tragischer Unfall bei der Mille Miglia 1953, bei dem nicht nur der Copilot Pierre Gilbert Ugnon getötet und der Fahrer Luc Descollanges schwer verletzt wurden, sondern auch der Jaguar einen Totalschaden erlitt. Statt den Unfallwagen reparieren zu lassen, wurden zunächst der Motor (mit Nummer E1016) und das Getriebe verkauft. Chassis und Karosserie wurden ihrem Schicksal überlassen. In den Siebzigerjahren erwarb der Pariser Jaguar-Sammler Philippe Renault den einst hellblau lackierten C-Type. Bis zur vollständigen Restaurierung sollte jedoch noch einige Zeit vergehen: Erst 1985 begann der Jaguar-Spezialist John Harper mit der Aufbauarbeit, 1991 war der C-Type schließlich fertig gestellt.

Bonhams versteigert C-Type beim Goodwood Revival Bonhams versteigert C-Type beim Goodwood Revival

Harper hatte die verwendbaren Originalteile mit zeitgenössischen Chassis- und Karosseriekomponenten verknüpft und einen 3,4 Liter XK-Motor eingesetz. So war der Wagen zwar nicht in museumsreifem Zustand, empfahl sich aber für den historischen Rennsport. Renault setzte das Auto in Monthléry, Le Mans und bei der Targa Florio Reto ein – mitunter mit beachtlichem Ergebnis. Bonhams schätzt den Preis für den Jaguar mit seiner bewegten Geschichte auf 970.000 bis 1.200.000 Euro.

Eine umfassende Vorschau auf die Bonhams-Auktion beim Goodwood Revival 2010 finden Sie auf unserer englischen Website, Classic Driver UK.

Text: Jan Baedeker
Fotos: Bonhams


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!