Bonhams & Butterfields beim Quail Lodge 2003 - Rückblick

Obwohl einige Highlights am Pebble Beach-Wochenende nicht verkauft wurden, hat Bonhams dafür gesorgt, eine reelle Menge an Fahrzeugen in die Hände neuer Besitzer zu bringen. Wie den Lagonda LG6 Drophead Coupé Baujahr 1938 für 125.263 Euro, einen Mercedes Benz 300SL Roadster Baujahr 1957 für 155.450 Euro und den fantastischen Ford Hot Rod, den “Ricky Nelson Roadster”, Baujahr 1932 für 175.567 Euro.

Es wurde zwar gesagt, dass RM bei dieser Auktion die federführende Rolle spielte, dennoch müssen Bonhams und Christie’s über den angemessenen Erfolg dieses Wochenendes erfreut sein – obwohl weder der wenig gefahrene Ford GT40 noch der Ex-Werkswagen Alfa T33 verkauft wurden, genauso wenig wie der Ferrari 400 Superamerica SII Baujahr 1963 (Ex Nelson Rockefeller) oder der Ferrari 330 GTC Speziale.

Ein Lagonda LG Drophead Coupé Baujahr 1938 war Teil der Robert Hood Sammlung, die ein ganzes Segment dieser Auktion bestimmte. Der 1995 bei Brooks gekaufte und später in der USA von Hood´s und Jon Swaisland aufwendig restaurierte, erst 1999 komplett wieder hergestellte Wagen, erwartete einen Preis von 137.200 – 164.640 Euro und ging letztendlich zur Freude seines neuen Besitzers für 125.310 Euro unter den Hammer.

Der „Ricky Nelson Roadster“ wurde am oberen Ende der Preiserwartung verkauft. Da sich der Wagen in einem hervorragenden Zustand befindet, ist er ein perfektes Beispiel für dieses Genre und wurde in der Vergangenheit auch schon in Pebble Beach präsentiert.

Ein Ferrari 275 GTS (nicht zu verwechseln mit dem auf dem 275 GTB/4 Modell basierenden NART Spyder) immer ein attraktives Angebot, alleine durch die gelungene Kombination des V12 Ferrari Motors mit den anmutigen Cabrioformen. Der Ferrari 275 GTS Baujahr 1965 wurde von Bonhams für 160.640 Euro verkauft – viele würden sagen, ein angemessener Preis für ein Cabrio mit V12-Motor und einem springenden Pferd auf der Motorhaube .

Weiterhin wechselten ein Bentley Arnage Le Mans Four-Door Saloon Baujahr 2001 für 107.240 Euro, ein Rolls Royce Phantom I Newmarket Convertble Sedan Baujahr 1926 für 105.220 Euro und ein Aston Martin DB4 Serie IV Baujahr 1962 für 82.080 Euro den Besitzer – für einen Aston sicherlich ein schöner Preis.

Für eine komplette Auktionsliste klicken Sie bitte hier

Bonhams nächste Auktion findet beim Goodwood Revival Festival am 5. September statt.

Text: Steve Wakefield