Bonhams & Butterfield Quail Lodge Auktion 2006 - Vorschau

Das Auktionshaus Bonhams hält für seinen Verkauf im Rahmen der Monterey Classic Car Week eine Auswahl an Raritäten aus der renommierten Rosso Bianco Sammlung bereit. Das Angebot ist breit gefächert und bietet eine Mischung aus eleganten „Grand Routiers“ und kraftvollen Rennwagen wie dem Porsche 917/10-015, Baujahr 1972 bis 73.

Als eines der Ausstellungsstücke der Rosso Bianco Sammlung wurde der Rennwagen sehr gut gepfelgt und befindet sich in einem nahezu originalem Zustand. Aufgrund der langen Standzeit ist der Porsche jedoch ohne eine Überholung nicht für den Renneinsatz tauglich. Der Preis für den 850 PS starken Rennwagen liegt zwischen geschätzten 349.000 bis 426.000 Euro.

Neben Porsche kommen weitere ehemalige CanAm-Racer wie der L&M Lola-Chevrolet T260, Baujahr 1971 (Schätzpreis: 186.000 bis 217.000 Euro), der 1974er AVS Shadow-Chevrolet DN4 (Schätzpreis: 186.000 bis 217.000 Euro) und der futuristische AVS Shadow-Chevrolet „Lowline“ von 1968-69 (Schätzpreis: 77.000 bis 108.000 Euro) mit seinem in horizontaler Lage angebrachten Lenkrad, zum Aufruf.



Ford GT40 GT40P/1073, Baujahr 1968-69


Jaguar D-Type ‘Shortnose’, Baujahr 1956


Talbot-Lago ‘Special’ 150 SS Goutte d’Eau Coupé mit Figoni & Falaschi, Baujahr 1938


Lola-Chevrolet T222 Sports-Racing CanAm Spider, Baujahr 1971


Nicht so extravagant wie die CanAm-Wagen ist das Ford GT40 Competition Coupè. Mit diesem Wagen (Chassisnummer GT40P/1073) starteten Terry Drury, Ron Fry und Martin Johnson auf der Targa Florio und anderen bekannten Rennen. Das Auto wurde auf 543.000 bis 699.000 Euro taxiert. Eine absolute Rarität ist der Jaguar D-Type „Shortnose“, für einen Schätzpreis von 1.398.000 bis 1.709.000 Euro. Er startete 1957 bei dem 12h-Rennen von Sebring mit der Startnummer „8“ und beendete das Rennen als Zehnter. Auch ein Filmstar ist unter den Lots zu finden: Der Ferrari 750 Monza Spider Corsa ist in dem Film „On the Beach“ als Requisite verwendet worden. Ursprünglich nahm der Ferrari mit der Chassisnummer 0492M an einigen Rennen teil. Piloten wie John von Neumann und Phil Hill saßen schon hinter dem Volant des Monza Spider. Der heutige Schätzpreis dürfte mit 582.000 bis 776.000 Euro wohl bei weitem die gezahlte Filmgage übersteigen.

Das wertvollste Modell dieser Auktion ist zweifelsohne das 1938 gefertigte Talbot-Lago „Special“ 150 SS Goutte d’Eau Coupé mit einer Figoni & Falaschi Karosserie. Der Preis des aus dem Vorbesitz der Komtesse von Strafford stammenden Klassikers wurde nicht bekannt gegeben. Allerdings zeigen frühere Verkäufe anderer „Teardrop“-Modelle, dass Preise über 3.000.000 Euro im Rahmen des Möglichen sind.



Bentley S1 Continental Sports Saloon, Baujahr 1957


Ferrari 365GT 2+2 Berlinetta, Baujahr 1970


Bereits zum neunten. Mal findet der Verkauf auf dem Gelände des Quail Lodge Resorts und Golf Clubs im kalifornischen Carmel statt. Auktionsbeginn ist am 18. August 2006 um 15:30 Uhr. Bereits um 11:00 Uhr startet der Verkauf von über 300 Automobilia-Lots.

Eine vollständige Lotliste der Fahrzeuge finden Sie hier. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bonhams.com.

Text: Steve Wakefield
Fotos: Bonhams



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!