Bonhams Aston Martin Auktion 2006 - Rückblick

Auf der am vergangen Samstag von Bonhams abgehaltenen Aston Martin Werksauktion in Newport Pagnell war der DB4 „Garagenfund“ die Überraschung. In einem atemberaubenden Bieterkampf schaukelten sich die Gebote auf das vierfache des Schätzpreises, bis der Hammer bei umgerechnet 114.600 Euro fiel.

Im Vorwege der Auktion wurde viel darüber spekuliert, zu welchem Preis dieser für Aston Martin Enthusiasten interessante DB4 nun tatsächlich verkauft werden würde. Doch mit solch einem hohen Ergebnis hatte wohl niemand gerechnet. Zwar befindet sich der DB4 in einem außergewöhnlichen Originalzustand, doch müssen zusätzlich noch mindestens 150.000 Euro für eine komplette Restaurierung investiert werden. Dass Originalität auf dieser Auktion belohnt wurde, zeigt sich im direkten Vergleich zu dem grünen DB4 Serie 2: Obwohl in ausgezeichnetem Zustand, erzielte der mit einigen nicht originalen Details versehene Klassiker einen Preis von „nur“ 212.200 Euro.

Das silberne, 1963 gebaute DB4 Cabriolet fand für 244.500 Euro einen neuen Besitzer. Das andere Restaurierungsobjekt, ein nur teilweise kompletter DB5, Baujahr 1965, verdoppelte seinen Schätzwert und wurde für 171.800 Euro verkauft. Trotz eines abgegebnen Gebots von 146.800 Euro wurde die 1966 gebaute, rote Vantage Volante Mk I nicht verkauft.



Aston Martin DB5, Baujahr 1965


Aston Martin DB2 3,0 Liter

Das gleiche Schicksal teilt auch der beeindruckende DB4GT, der später einer Schönheitsoperation durch die Carrozzeria Zagato unterzogen wurde. Das höchste Gebot von rund 954.300 Euro dürfte nur sehr knapp unter der festgesetzten Reserve gelegen haben und lag immer noch fast 300.000 Euro über dem Preis für einen „unbehandelten“ DB4GT. Der neue Besitzer des 2003 gebauten DB7 Zagato war bereit, knapp 140.000 Euro für diesen Aston zu zahlen und hat eventuell so einen Richtwert für diese unterbewerteten Modelle gesetzt. Für umgerechnet 121.700 Euro wurde der V8 Zagato 7,0 Liter, Baujahr 1987, verkauft.

Die Aston Martin V8 scheinen sich immer größerer Beliebtheit zu erfreuen, betrachtet man die Auktionsergebnisse der angebotenen Modelle. So erhielt die Volante, Baujahr 1987, den Zuschlag bei 86.200 Euro und die 1989er Vantage Volante bei 123.300 Euro.



Aston Martin DB5 'Sports', Baujahr 1965


Aston Martin DB7 Volante, Baujahr 1997

Gut verkaufen ließen sich auch die angebotenen DB2: Aston Martin DB2 3,0 Liter, Baujahr 1952 (67.600 Euro), DB2/4, Baujahr 1952 (58.000 Euro), und ein 1952 gebauter DB2/4 DHC mit der interessanten Registrierung „OXO 13“ (92.700 Euro). Auf jeden Fall eine Erwähnung wert ist der großartige Virage 7,0 Liter Turbo, Baujahr 1994. Der oder die glückliche Besitzer/in ersteigerte dieses brachiale Gefährt für 65.200 Euro.

Auch ein Ergebnis aus dem Automobila-Angebot sollte nicht vergessen werden: drei von Sean Connery signierte Fotografien. Sie zeigen Connery lässig lehnend am James Bond DB5. Angesetzt waren zwischen 500 und 650 Euro; letztendlich wurden über 13.500 Euro daraus!

Die gesamte Ergebnissliste finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass die im Artikel genannten Preise vom Auktionshaus zur Verfügung gestellt wurden und es sich um gerundete Euro-Beträge handelt.

Bonhams Motor Cars Dept.
101 New Bond Street
London W1S 1SR
UK

Tel: +44 (0)20 7468 5801
Fax: +44 (0)20 7468 5802 Email: [email protected]

Text: Steve Wakefield
Fotos: Classic Driver


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!