Bonhams Aston Martin Auktion 2005 - Rückblick

Mit einem Gesamterlös von fast 3,6 Millionen Euro schloss Bonhams am vergangenen Wochenende seine berühmte Aston Martin Versteigerung. Das Starangebot der Auktion, eine Fahrzeugflotte aus neun farblich identischen Modellen mit dem Titel ‚Hunter Green Collection’, brachte Fahrzeug für Fahrzeug einen Gesamterlös von 1,3 Millionen Euro ein.

Die Einzelerlöse der neun jagdgrünen Astons mit braunem Lederinterieur, wallnussfarbenen Armaturen und dunkelgrünen Teppichen, die alle im Jahr 1990 zugelassen wurden, wichen teilweise erheblich von den Schätzungen ab. So wurde der V8 Vantage, obwohl dieser bei der Pre-Sale großes Interesse generiert hatte, nur für knapp 200.000 Euro, inklusive Auktionsaufschlag, versteigert.

Ungewöhnlich waren auch die Preisentwicklungen der Aston Martin Volante, unter denen der attraktive V8 Vantage Volante ‚Prince of Wales’ lediglich 183.000 Euro einbrachte, während der weniger begehrenswerte V8 Vantage Volante bis auf 216.000 Euro schoss. Der Verlierer dieser Serie war der V8 Zagato, der trotz seiner minimalen Laufleistung von 902 Meilen, für niedrige 125.000 Euro seinen Besitzer wechselte.



Abseits der ‚Hunter Green Edition’ wurde der DB6 Vantage Volante ‚Short Chassis’ (einer von nur drei Gebauten), Baujahr 1966, hoch gehandelt. Nach zahlreichen Geboten – sowohl von Anwesenden als auch per Telefon – konnte er für einen Preis von 421.000 Euro (inklusive Aufschlag) versteigert werden.

Die vom Designvater Zagato entworfenen DB7 konnten die Erwartungen nur teilweise erfüllen. So wurde der 2003er DB AR1 Roadster für 183.000 zwar verkauft, das aus dem gleichen Jahr stammende Zagato Coupé jedoch aufgrund niedriger Gebote (das Höchstgebot lag bei 179.000 Euro) einbehalten – eines der wenigen Fahrzeuge dieser Auktion, die nicht verkauft wurden.

Bonhams Aston Martin Auktion 2005 - RückblickBonhams Aston Martin Auktion 2005 - Rückblick

Im Vorfeld der Aston Martin Auktion fand zudem eine Automobilia-Versteigerung statt, bei der fast 100 Lots unter den Hammer kamen. Ein Highlight war das ‚Pur-Sang Rose DBR1 Half-Scale Child’s Car’, welches für stolze 25.700 Euro versteigert wurde. Das gleiche Exemplar brachte im vergangenen Jahr lediglich 17.200 Euro ein.

Für eine vollständige Auktionsliste klicken Sie bitte hier.

Bonhams Motor Cars Dept.
101 New Bond Street
London W1S 1SR
UK

Tel: +44 (0)20 7313 3176
Fax: +44 (0)20 7313 3170

Text & Fotos: Steve Wakefield


ClassicInside - The Classic Driver Newsletter
Free Subscription!