BMW X5: Facelift

Auf dem Genfer Autosalon wird BMW die neue Generation der X5-Baureihe zeigen. Neben minimalen optischen Modifikationen ist es vor allem die Technik, die den Modellwechsel ausmacht: Komplett überarbeitete Motoren und eine serienmäßige Achtgang-Automatik sorgen für modernen Vortrieb.

Das Design des neuen BMW X5 ist im Frontbereich geprägt durch größere Lufteinlässe sowie – in Verbindung mit dem optionalen Xenon-Licht – neue Doppelrundscheinwerfer mit integrierten LED-Leuchtringen. Auch am Heck wurden die Leuchten neu gestaltet. Die Auswahl an Außenlackierungen wurde durch die Farbtöne „Tiefseeblau“, „Platingrau“ und „Sparkling Bronze“ ergänzt.

Im Motorenprogramm stehen zwei Benzin- und zwei Dieselversionen zur Auswahl, die zwischen 245 PS und 407 PS leisten. Den Einstieg bietet der BMW X5 xDrive 30d mit 245 PS (540 Nm) und einem Durchschnittsverbrauch von 7,4 Litern auf 100 km/h. Für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h benötigt das SUV 7,6 Sekunden, die Vmax liegt bei 222 km/h. Satte 306 PS und 600 Nm leistet der X5 xDrive 40d und verspricht gleichzeitig einen mageren Verbrauch von 7,5 Liter auf 100 km/h. Die Beschleunigung absolviert der große Diesel in 6,6 Sekunden und erreicht eine Vmax von 236 km/h.

Die Einstiegsvariante bei den Benzinern ist der BMW X5 xDrive35i. Sein aufgeladener Reihensechszylinder leistet 306 PS und 400 Nm und verbraucht im Schnitt 10,1 Liter Kraftstoff (6,8 Sekunden; 235 km/h). Die stärkste Variante ist der X5 xDrive 50i, dessen V8- Biturbo mit Direkteinspritzung 407 PS und ein maximales Drehmoment von 600 Nm erzeugt (5,5 Sekunden; 250 km/h; 12,5 Liter). Die Kraftübertragung erfolgt serienmäßig über die neue Achtgang-Automatik in Kombination mit dem xDrive-Allradantrieb. Er verteilt die Kraft über eine elektronisch gesteuerte Lamellenkupplung variabel zwischen Vorder- und der Hinterachse.

BMW X5: Facelift BMW X5: Facelift

Optimiert und erweitert wurden die zahlreichen BMW-Assistenzsysteme: Head-Up-Display, aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion, Spurverlassenswarnung und Speed Limit Info, Adaptives Kurvenlicht mit Abbiegelicht, Fernlichtassistent, Park Distance Control, Rückfahrkamera sowie Kameras für Top und Side View. Die Audioanlage des neuen X5 kann nun mit MP3-fähigem CD-Player, AUX-In-Anschluss, USB-Audio-Anschluss, BMW Individual High End Audiosystem, DVD-Wechsler und DVD-Entertainmentsystem geordert werden.

Die Produktion des BMW X5 erfolgt im BMW Werk Spartanburg in South Carolina, USA. Die ersten Auslieferungen sind für Juni 2010 geplant.

Preise:

BMW X5 xDrive30d: € 54.200
BMW X5 xDrive40d: € 61.800
BMW X5 xDrive35i: € 54.900
BMW X5 xDrive50i: € 73.400

Text: Jan Richter
Fotos: BMW



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!