BMW Concept ActiveE: Elektro-Einser mit Zukunft

In der nächsten Woche feiert das BMW-Elektrokonzept ActiveE seine Weltpremiere auf der Motorshow in Detroit. Emissionsfrei und rein elektrisch soll das BMW 1er Coupé, ähnlich wie sein Mini E-Bruder, bis 2015 im Akkubetrieb durch die Straßen stromern.

Durch die Erfahrungen mit der bereits im Testlauf befindlichen Mini E-Flotte soll in Zukunft auch die Kernmarke BMW mit einem rein elektrischen Vertreter komplettiert werden. Dazu dient das aktuelle BMW 1er Coupé als Plattform. Ausgestattet mit einem 170 PS und 250 Newtonmeter starken Elektromotor soll das bayerische Vehikel seine Insassen in gewohnt sportlicher Manier chauffieren. Dabei begrenzen seine Entwickler jedoch die Höchstgeschwindigkeit auf 145 km/h, um eine Alltagsreichweite von 160 Kilometern garantieren zu können. Der Sprint von 0 auf 60 km/h wird trotz des Leergewichts von 1.800 Kilogramm mit sportlichen 4,5 Sekunden angegeben. Zur vollständigen Aufladung der Lithium-Ionen-Akkus sollen drei Stunden an einem Starkstromanschluss genügen.

BMW Concept ActiveE: Elektro-Einser mit Zukunft BMW Concept ActiveE: Elektro-Einser mit Zukunft

Im Gegensatz zum Mini E sind die Lithium-Ionen-Akkus eine völlig neue Generation, die nicht nur besonders leistungsstark sein sollen, sondern nun auch modular im kompletten Fahrzeug verbaut werden. Anstatt eines zentralen Blocks, sind die Zellen im Mitteltunnel, unter der „Motorhaube“ und im Bereich des früheren Tanks verbaut. Damit bleibt der Wagen ein vollwertiger 4-Sitzer mit 200 Litern Kofferraumvolumen. Der Mini E hingegen bot weder Kofferraum noch Platz für Fond-Passagiere.

BMW Concept ActiveE: Elektro-Einser mit Zukunft BMW Concept ActiveE: Elektro-Einser mit Zukunft

Den besonderen optischen Clou des BMW 1er Elektro-Konzepts machen kleine Details aus: Eine durchsichtige Tankklappe, hinter der sich sichtbar für jeden die Ladesteckdose befindet, und die speziellen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen im blauen „Efficient Dynamics-Design“. Zudem ist natürlich keine Abgasanlage in der Heckschürze des Wagens sichtbar. Einziger Wehrmutstropfen ist die Aussage der BMW Group, dass dieses Konzept „unter einer Submarke in der ersten Hälfte des neuen Jahrzehnts auf den Markt kommen wird“. Damit bleibt abzuwarten, ob man vor 2015 einen solchen Elektro-BMW erwerben kann.

Text: Tassilo C. Speler
Fotos: BMW


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!