BMW Concept 5er Active Hybrid

Auf dem Genfer Autosalon 2010 feiert der BMW Concept 5er Active Hybrid seine Weltpremiere. Die Studie mit Hybridantrieb kombiniert erstmalig ein BMW Reihensechszylinder-Aggregat mit einem Elektromotor.

Nachdem BMW bereits den X6 Active Hybrid und 7er Active Hybrid mit einem Hybridantrieb ausgerüstet hat und auf der Motorshow in Detroit ein BMW 1er Concept ActiveE seine Weltpremiere feierte, soll nun auch der BMW 5er fit für den Elektrobetrieb gemacht werden. Das Hybrid-Konzept soll die bisherige Antriebstechnologie nochmals weiterentwickeln und mehr als zehn Prozent reduzierte Verbrauchs- und Emissionswerte verwirklichen. Das BMW-typisch agile Reihensechszylinder-Aggregat soll mit einem 40 KW starken Elektromotor und einem Automatikgetriebe kombiniert werden. Dabei kommt eine sparsame Achtgang-Automatik mit Start-Stopp Funktion und Bremsenergie-Rückgewinnung zum Einsatz.

Die Lithium-Ionen-Akkus werden im Kofferraum ihren Platz finden, wobei ein spezielles Steuergerät den Ladezustand und die Kühlung des Systems überwacht und ein rein elektrisches Fahren im Stadtverkehr ermöglichen soll. Der Elektromotor kann dazu noch als besondere Power-Quelle bei der Beschleunigung helfen und somit noch mehr Freude beim Fahren generieren. Präzise Angaben darüber, wann der Hybrid-Fünfer auf den Markt kommen wird, hat der bayerische Motorenhersteller bisweilen nicht gemacht. Jedoch hat die BMW Group diese Woche bekannt gegeben, dass sie zukünftig ein reines Elektrofahrzeug im Leipziger BMW Werk bauen werde.

Mit dem Elektromobil will BMW eine innovative Lösung für nachhaltige Mobilität im urbanen Umfeld anbieten. Die BMW Group bereitet mit der für das deutsche BMW Werk in Leipzig getroffenen Standortentscheidung bereits die Serienproduktion unter dem Projektnamen „Megacity Vehicle“ vor. Es wird derzeit im Rahmen des so genannten „project i“ entwickelt und noch in der ersten Hälfte dieses Jahrzehnts unter einer Sub-Marke von BMW auf den Markt kommen.

Text: Tassilo C. Speler
Fotos: BMW



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!