BMW 5er Touring: Weltpremiere auf der AMI 2010

Nach der 5er Limousine und dem 5er GT wird nun die Produktreihe komplettiert: Der BMW 5er Touring feiert im April seine Weltpremiere auf der AMI 2010 in Leipzig. Bereits jetzt gibt es erste Bilder.

Damit stehen ab April drei Karosserieformen in der Fünfer-Familie zur Verfügung: Der Käufer hat die Wahl zwischen Fünfer-Limousine, dem Gran Turismo oder Touring. Die neue Kombiversion des Fünfer BMW hat vor allem eins: viel Platz. Das Gepäckraumvolumen liegt zwischen 560 und 1.670 Litern. BMW verspricht im Touring besonders große Variabilität und Praktikabilität, die durch eine in sieben Stufen neigbare Rücksitzlehne und der separat öffnenden Heckscheibe ermöglicht werden soll. Die Fondsitzlehne ist im Verhältnis 40 : 20 : 40 teilbar und kann in ihrer Neigung in sieben Stufen um bis zu 11 Grad variiert werden. Die Laderaumabdeckung senkt sich beim Schließen der Heckklappe automatisch ab und die separat zu öffnende Heckscheibe soll auf Tastendruck selbsttätig nach oben schwingen.

BMW 5er Touring: Weltpremiere auf der AMI 2010 BMW 5er Touring: Weltpremiere auf der AMI 2010

Zunächst wird der 5er-Touring mit zwei Benzin- und zwei Dieselmotoren angeboten. Die Benzinmotoren sind zwei Reihensechszylinder-Aggregate mit 204 PS beim 523i und 306 PS Leistung beim 535i. Die Selbstzündervarianten beginnen im 520d mit einem Vierzylinder-Diesel, der 184 PS leistet und einem Sechszylindermotor im 530d mit 245 PS. Serienmäßig ist ein Sechsgang-Schaltgetriebe vorgesehen, welches jedoch gegen Aufpreis durch eine Achtgang-Automatik ersetzt werden kann. Vor allem das Vierzylinder-Dieselaggregat soll für Bestwerte im Verbrauch sorgen. Laut BMW sind durch die BMW Efficent Dynamics Maßnahmen ein Verbrauch von 5,2 Litern je 100 Kilometer und ein CO2-Wert von 137 g/km möglich, und dies bei einem Leegewicht von fast 1,8 Tonnen.

Der neue BMW 5er Touring ist außerdem serienmäßig mit einer Luftfederung an der Hinterachse einschließlich Niveauregulierung ausgestattet, wodurch besonders im beladenen Zustand hoher Komfort und große Sicherheit geboten werden soll. Mit dem 5er Touring kommt wieder frischer Wind in das Segment der oberen Mittelklasse-Kombis, in dem momentan der Audi A6 Avant und das T-Modell der Mercedes-Benz E-Klasse seine stärksten Mitbewerber sind. Die 4. Generation des sportlichen BMW-Business-Kombis kann weltweit erstmals vom 10. bis 18. April auf der Auto Mobil International 2010 in den Leipziger Messehallen begutachtet werden.

Text: Tassilo C. Speler
Fotos: BMW



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!