BF Performance verleiht Flügel

Bei BF Performance wachsen dem Gallardo sprichwörtlich Flügel und der Murciélago transformiert zum grimmigen Straßenrennwagen im Stil des Lamborghini R-GT – soweit die ersten Eindrücke über den neuen Lamborghini-Veredler aus Stuttgart, der seine eindrucksvollen Highperformer derzeit auf der IAA zur Schau stellt. Insgesamt bietet das Unternehmen für beide Modelle ein umfangreiches Individualisierungs-Programm, das durch ein ansprechendes Design und hochwertige Verarbeitungsqualität besticht.

Hinter der Sportwagenschmiede BF Performance steht der langjährige Lamborghini-Händler Bob Forstner, der eine enge Verbindung zum italienischen Automobilhersteller vorweisen kann. Forstner setzt ausschließlich auf „hochwertige Materialien, entworfen von renommierten Designern und in ausgesuchter Qualität gefertigt“ und verspricht seinen Kunden „eine Individualisierung für noch mehr Sportlichkeit und Fahrspaß“.

So erhält der Murciélago einen aggressiven Rennanzug, dem der FIA-GT-Rennwagen „R-GT“ Pate stand: Ein Rundum-Spoilerwerk aus Carbon, die zweiteiligen Leichtmetallräder und nicht zu übersehen, der Tresen-große Heckflügel wurden vom Rennwagen abgeleitet. Dazu kommen eine transparente Motorhaube, Carbon-Scheinwerferblenden sowie -Fronthauben-Varianten, wie die hier gezeigte mit einem Lüftungsschlitz.

BF Performance verleiht FlügelBF Performance verleiht Flügel

Sportlich geht es auch im Innenraum des Murciélago zu: Eine prägnante Farb-Leder-Kombination, Sportschalensitze mit 5-Punkt-Gurten, ein Edelstahl-Überrollkäfig und zahlreiche Carbon-Armaturen schaffen diesen Eindruck. Moderne Technik installiert BF Performance in Form von einem CD-Radio mit ausfahrbaren 16:9 Display, einem Navigationssystem oder einer Rückfahrkamera.

Den Clou des Gallardo erlebt man zweifelsohne beim bzw. vor dem Einsteigen. Was dem „kleinen Lamborghini“ schon immer zum wahren Roadrunner aus Sant'Agata Bolognese fehlte, die Flügeltüren, rüstet BF Performance wohlwollend nach. Für den Bösartigkeits-Faktor erhält der Gallardo ebenfalls einen dominanten Carbon-Heckflügel, dazu mattschwarze Leichtmetallräder, eine Carbon-Frontspoilerlippe und einen –Heckdiffusor. Auf Wunsch werden zusätzlich Motorteile in Wagenfarbe lackiert.

Motorsportliche Klänge garantiert eine komplette „Wettbewerbsauspuffanlage“, die in zwei verschiedenen Varianten verfügbar ist; für den Murciélago hält der Veredler einen Edelstahl-Endschalldämpfer im Originallook bereit. Weitere Informationen finden Sie unter www.bf-performance.com.

Text: Jan Richter
Fotos: BF Performance


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!