Bentley zeigt Sonderedition 80-11 in Pebble Beach

Auch Bentley nutzt den Pebble Beach Concours d’Elegance 2010 als Bühne: Auf dem kalifornischen Grün wurden die Sondermodelle Continental GTC und GTC Speed 80-11 vorgestellt. Die Styling-Varianten für das Modelljahr 2011 unterscheiden sich durch besondere Farb- bzw. Materialvariationen und werden nur in den USA erhältlich sein.

Wie schon mit der Ausstattungslinie „Series 51“ setzt Bentley auch mit dem auf 80 Exemplare für das Modelljahr 2011 limitierten Sondermodell auf besondere Farben und Materialien. Das Paket wird für beide Continental-Cabriolets, also den GTC und den GTC Speed, angeboten und umfasst einige besondere Ausstattungsdetails. Der GTC erhält neue 20-Zoll-Speichenfelgen aus Aluminium, die Speed-Variante steht auf den 20-Zöllern des Supersports, die für die Sonderserie eingedunkelt wurden. Als Kontrast wurden die Bremssättel in rot lackiert. Auf den vorderen Flanken deutet ein kleiner „Union Jack“ auf das Herkunftsland der besonderen Cabriolets. Natürlich steht für die Außenlackierung eine große Farbpalette zur Verfügung, neu ist jedoch der Farbton „Midnite“, der eigens für die Edition 80-11 angerührt wurde und besonders gut mit dem dunkelgrauen Softtop harmonisieren soll.

Bentley zeigt Sonderedition 80-11 in Pebble Beach

Im Innenraum findet man Leder im Farbton Beluga, die Kontrastnähte im GTC sind weiß, im GTC Speed rot gehalten. Hinzu kommen klavierlackschwarzes Furnier, gebürstetes Aluminium und Embleme mit dem „80-11“-Schriftzug. Die ersten Exemplare sollen im Herbst 2010 zu den US-Händlern verschifft werden.

Text: Jan Baedeker
Fotos: Bentley


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!