Bentley Arnage und GT „Diamond Series“

Mit einer streng limitierten Sonderserie ehrt Bentley 60 Jahre Handwerkskunst in seinem traditionsreichen Werk im englischen Crewe. Lediglich 60 Arnage R und 400 Bentley Continental GT werden den Beinamen „Diamond“ tragen.

Markantes äußeres Merkmal des Arnage-Sondermodells ist die „Flying B“-Kühlerfigur, die zuletzt in den 70er Jahren einen Bentley-Kühlergrill zierte. Kühlergrill und Stossfänger aus glänzendem Chrom und 19 Zoll Aluminiumräder leisten ihren Beitrag für einen strahlenden Auftritt. Eine weitere Besonderheit ist das Angebot an Farben für das Sondermodell. Der Kunde kann neben den 40 „Standartfarben“ zusätzlich zwischen sieben klassischen Farben voriger Bentley-Generationen wählen. Die gefeierte Handwerkskunst kommt jedoch erst richtig im Innenraum zur Geltung. Spezielle Lederfarben und Muster stehen hier zur Auswahl.

Bentley Arnage und GT „Diamond Series“ Bentley Arnage und GT „Diamond Series“

Das Diamond-GT Coupé basiert auf dem 2007er Modell des Continetal GT in Mulliner Spezifikation. Als erstes Bentley-Modell wurden im GT-Sondermodell Keramikbremsen verwendet. Neue riesige 20 Zoll Aluminiumfelgen verdecken die weiterentwickelte Bremsanlage. Zusätzlich werden drei spezielle Farben, die nur für das Diamond-Modell erhältlich sind, angeboten.

Text: Classic Driver
Fotos: Bentley


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!