Bell&Ross Instrument BR01: Funktion bestimmt Form

Die Uhren- und Schmuckmesse Basel World ist so etwas, wie der Genfer Automobilsalon für Uhren. Jedes Jahr präsentieren die Manufakturen ihre neuesten Kreationen. Auch Bell & Ross zeigt zwei sehr ungewöhnliche Modelle. Limitiert auf nur 250 Stück weltweit, besticht der jüngste Chronograph der Schweizer Firma – die Instrument BR01 Orange – durch sein orangefarbenes Ziffernblatt und Armband.

Wie auch für die anderen Stücke der BR01-Kollektion, dienten die Instrumententafeln von Militärflugzeugen als Vorlage für das Design. Diese Uhr wurde nicht nur als modisches Accessoire entwickelt, sondern soll auch härtesten Belastungen standhalten. Wie bei aeronautischen Anzeigen, wird das Orange durch den schwarzen Hintergrund hervorgehoben, so dass eine perfekte Lesbarkeit unter selbst widrigsten Bedingungen gewährleistet ist. In westlichen Ländern wird die Farbe Orange mit Energie assoziiert, und in der beruflichen Welt symbolisiert Sie Notsituationen, Risiko und Gefahr. Eben genau das, was manch gestresster und gelangweilter Investmentbanker sehnsüchtig sucht.

Bell&Ross Instrument BR01: Funktion bestimmt Form Bell&Ross Instrument BR01: Funktion bestimmt Form

Es gibt zwei verschiedene Versionen der Uhr, die jeweils auf 250 Exemplare limitiert sind. Die BR01-92 Orange zeigt Stunden, Minuten und Sekunden an, während die BR01-94 Orange zusätzlich eine 12-Stunden-, Minuten-, Sekundenanzeige und Datumsanzeige besitzt.

Des weiteren wird de BR01 Titanium vorgestellt: Dabei handelt es sich um eine Instrument mit einem ultraleichten Titaniumgehäuse und einem Ziffernblatt aus Karbon. Die großen weißen Zahlen stehen im starken Kontrast mit dem schwarzen Hintergrund.

Die Orange sowie die Titanium sind entweder mit einen Kautschuk- oder extrem strapazierfähigen Synthetikband erhältlich

Weitere Informationen finden Sie unter www.bellandross.com.

Text: Classic Driver
Fotos: Bell&Ross


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!