Bekommt der Audi A8 einen Coupé-Bruder?



Mit einem Oberklasse-Coupé will Audi, so die aktuellen Prognosen, seine Modellpalette zukünftig nach oben abrunden. Der Zweitürer auf Basis der Limousine A8 soll A9 heißen und zur Positionierung an der Spitze des Markenportfolios 2014 zum Händler rollen, meldet das Magazin Auto Bild.

Gegenüber der viertürigen Limousine soll sich das neue Flaggschiff durch ein sportlicheres Design und einen noch hochwertigeren Innenraum auszeichnen. Neben dem Coupé ist auch ein Cabrio mit Stoffverdeck geplant. Für den Antrieb des Allradlers kommen Benziner und Diesel mit sechs und acht Zylindern in Frage. Antreten soll der Neue zu Preisen ab rund 80.000 Euro unter anderem gegen Mercedes-Benz CL und BMW 6er.

Text: Holger Holzer
Foto: Audi