Barbecue de Luxe: Die besten Freiluftküchen

Wenn die Luft von appetitlichem Grillduft erfüllt wird, ist dies der beste Indikator für den Beginn der Sommerzeit. Allerdings sollte man nicht nur bei der Auswahl des Grillguts auf exzellente Qualität achten, sondern auch über das richtige Equipment verfügen. Wir stellen einige der Topmodelle unter den BBQ-Grills vor.

Es wird den einen oder anderen Leser etwas überraschen, dass von den drei Geräten, die wir ausgewählt haben, lediglich einer aus den USA stammt. Die beiden anderen Grills stammen aus Australien und – wer hätte das für möglich gehalten – aus Italien. Jeder Grill hat seine ganz eigenen Vorteile, allen gemein ist die Tatsache, dass es sich um gasbefeuerte „Freiluftküchen“ handelt.



Den Anfang macht die Marke Grand Hall aus den USA. Steht man vor dem Elite 899 Island Set – das Topmodell –, ist der erste Gedanke, wer hat denn vergessen, das Haus um die Einbauküche zu bauen. Die Beschreibung Insel trifft es recht gut. Rechts und links vom eigentlichen Grillmodul sind zwei Unterschränke angebracht, die durch eine massive Granitplatte mit dem Grill verbunden sind. Das System basiert auf dem Elite 791-Modul mit sechs gusseisernen Stabbrennern für ausreichend Power. Zusätzlich verfügt das Gerät über eine extra Kochplatte, auf der zum Beispiel köstliche Wokgerichte zubereitet werden können. Es ist die ultimative „Outdoor-Kitchen“.

Barbecue de Luxe: Die besten Freiluftküchen Barbecue de Luxe: Die besten Freiluftküchen Der nächste Vertreter der BBQ-Zunft stammt aus Australien. Wen wundert es, dass man gerade in Down Under das Grillen perfektioniert hat – bei den klimatischen Bedingungen. Die Everdure Barbecues gehören mit zu den besten Außenküchen, die in Serie produziert werden. Die Topversion heißt passend „Stirling“. Der Everdure Stirling ist ein mobiler, gasbetriebener Grill mit sechs Brennern. Er bietet eine Vielzahl neuer Funktionen, die einen Grillabend – je nach Können des Grillmeisters – zu einem kulinarischen Erlebnis werden lassen. Neben den klassischen Grillrezepten können mit dem Stirling Fleischgerichte wie Steaks, gegrilltes Lamm, gegrillter Truthahn, Spanferkel bis hin zu einer Vielzahl von unterschiedlichen Fischgerichten und Ofenspeisen zubereitet werden. Selbst asiatische Gerichte können mit dem Seitenbrenner und einem handelsüblichen Wok auf authentische und zugleich traditionelle Weise zubereitet werden. Der Preis für das Geschütz liegt bei rund 4.000 €.



Die italienische Firma SMEG wartet ebenfalls mit einem formschönen Grill auf – dem Top Barbecue. SMEG ist bekannt für Designer-Küchengeräte. Besonders erfolgreich sind die bunten Kühlschränke mit Retro-Charakter. Wie die anderen Modelle verfügen auch die Top Barbecues über ein seitlich angebrachtes Gaskochfeld. Der integrierte Drehspieß ermöglicht die Zubereitung von schmackhaftem und knusprigem Fleisch vom Spieß, das durch indirekte Hitzebestrahlung gegrillt wird. Als Sonderzubehör ist ein weiterer Drehspieß mit gelöcherter Edelstahltrommel erhältlich. Bratkartoffeln, Röstkastanien und alle anderen Leckerbissen, die ein häufiges Wenden erfordern und keinen direkten Kontakt mit der Hitzequelle haben sollten, können in der Trommel leicht zubereitet werden.

Weitere Informationen über Grand Hall erhalten Sie unter www.grandhall.de.

Informationen über die Modelle von Everdure und SMEG erhalten Sie über die Firma Moonich www.moonich.de.

Text: J. Philip Rathgen
Fotos: Grand Hall / Everdure / SMEG



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!